Fever-Tree

Samstag, Februar 21, 2015

Fever-Tree

Bereits vor ein paar Wochen habe ich euch einen Beitrag zu ganz vielen Leckereien gezeigt. Hier könnt ihr ihn noch mal nachlesen. Nachdem ich ein tolles Feedback bekommen habe und die Wünsche geäußert wurden, dass ich doch mal ein paar Rezepte vorstellen soll, fange ich heute doch gleich mal damit an!
Aus dem Fever-Tree Tonic Water habe ich etwas ganz besonderes gezaubert. Ich muss sagen, dass ich davor nie bewusst ein Tonic Water getrunken habe und es wirklich Geschmackssache ist. Dem Freund hat es so pur gar nicht geschmeckt, weil es eben etwas bitter ist. Ich finde den Geschmack sehr aufregend. Mich hat das Edelflower Tonic Water von Fever-Tree erreicht. Durch seine Natürlichkeit und durch seinen bitteren Geschmack ist es ein nicht zu vergleichendes Geschmackserlebnis, der eine mag's der andere halt nicht. Natürlich haben wir aus unserem Tonic Water klassisch einen Gin Tonic gemacht. Zuvor habe ich bei einer Party mal einen selbst gemixten getrunken, welcher so eklig geschmeckt hat, dass ich nicht mehr als ein Schluck trinken konnte. Der Freund hat eher Erfahrungen mit Wodka Tonic, aber halt auch nicht die besten.
Es hat uns beide überrascht, dass man mit hochwertigen Produkten ein so unglaubliches Ergebnis erzielt. Keine Spur mehr von dem Komischen Geschmack von damals. Auch unsere Gäste waren sehr beeindruckt. Zu ein paar Häppchen habe ich vier Gin Tonics gemixt. Zu 150 ml Tonic Water habe ich 50 ml Gin gemischt, mit viel Eis und ein Paar Zitronenscheiben wurde der Geschmack noch spritziger. Wie haben unsere Gin Tonics in Weingläsern serviert, weil das das einzige war, was die WG hergibt. Der Geschmack war aber trotzdem wunderbar!

0 Kommentare