DIY Washiaufbewahrung

Samstag, März 14, 2015

DIY Washiaufbewahrung

Hallo meine Lieben! Ich habe heute mal wieder ein DIY für euch. Ihr kennt das doch sicher: Ihr habt eine super Aufbewahrungsidee für eure Washis gefunden aber irgendwie ist das doch nicht so das wahre. Wenn ein Washi aus der Box genommen wird, dann fällt das ganze Kartenhaus zusammen. Die Tapes liegen plötzlich kreuz und quer rum und man findet einfach gar nichts mehr. Das Ganze sortieren war umsonst und man will die Tapes aus Reispapier einfach nur in die Ecke werfen. Bei etwas breiteren Tapes geht das mit der Ordnung etwas besser aber die dünnen ärgern mich wirklich sehr.
Neulich hatte ich dann eine glorreiche Idee die Washis so zu fixieren, dass sie toll geordnet werden können, man sie aber trotzdem flexibel von der Halterung lösen kann. Seht selbst:
DIY Washiaufbewahrung


1. Für die Washis eignen sich super Boxen die man von Kosmetikabbos bekommt. Bei mir zum Beispiel die Pink Box oder die Gala Beauty Box. Zudem benötigt ihr einen spitzen Schraubenzieher und Spieße aus Holz.
2. Nun solltet ihr abmessen, wie groß eure Washis circa im Durchmesser sind, dass sie wirklich an dem Spieß hängen und nicht am Boden festkleben. Bei mir waren es 3,5 cm.
3. Nun sollte man die 3,5 cm genau auf die Box übertragen. Hierzu habe ich vom Boden der Box aus gemessen, mit einem Bleistift markiert und ein Loch gestanzt. Waagerecht gegenüber stanzt ihr ein zweites Loch
4. Der nächste Schritt erklärt sich von selbst. Die Washis werden auf den Spieß aufgefädelt und beide enden eingesetzt, fertig!
Ich hoffe, dass euch meine Aufbewahrungsidee gefällt und ihr etwas mit dem DIY anfangen könnt.

6 Kommentare

  1. Ist das nicht dann mega umständlich wenn du ein Tape aus der Mitte haben möchtest und du dann den ganzen Stab rausnehmen musst und dann alle ab,dann das eine raus und den rest wieder dran machen musst ?

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gute Idee, ich bewahre meine in der "Süßigkeitenbox" von IKEA auf.

    Liebste Grüße
    Laura

    www.fairy-fashion.de

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee und echt praktisch :)
    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  4. Es macht den Eindruck, dass du nur blogst, um Dinge gesponsert zu bekommen!

    AntwortenLöschen
  5. @Der Lästerer: Das unter einen Post zu schreiben, der nicht gesponsort ist ist schon fast Ironie, oder?

    AntwortenLöschen
  6. @forever isi: Dannn nimmt man ganz einfach die Tapes raus, die man nicht möchte, schnappt sich das eine und fädelt die anderen wieder druff, klappt super! :)

    AntwortenLöschen