DIY Gold Glitzer Divider

Dienstag, Januar 06, 2015

DIY Gold Glitzer Divider

Ich habe nun schon einige Bilder meines Dookibooks auf Instagram gepostet. Oft wurde ich gefragt, woher ich meine Divider habe. Da diese selbst gemacht sind möchte ich euch heute ein DIY vorstellen um euch zu zeigen, dass auch ihr die Gold Glitzernen Divider selbst hinbekommen könnt!

DIY Gold Glitzer Divider

Zuerst möchte ich euch die Produkte vorstellen, die ihr für die Divider benötigt.

1. Einen Bogen Glitzerpapier (meiner ist von Müller und hat für das A3 Format knapp 5 € gekostet)
2. Schere, Bleistift und Klebestift (Spitzer, Radiergummi)
3. Einen transparenten Bogen A4 ("Butterbrotpapier", vom regionalen Bastelladen)
4. Vorlagen für die Divider in eurem Planer (oder auch wahlweise die richtigen Maße, in meinem Fall Personal: 17 x 10,5. Wenn ihr eine andere Größe habt, dann messt einfach eine Einlage ab und zählt in der Breite einen Centimeter für die Reiter des Registers dazu)

DIY Gold Glitzer Divider

1. Ich habe mit mir Photoshop eine Vorlage für die Schriften gemacht, die ich haben wollte. Drum herum einen Rahmen gezeichnet, wie dick ich die Register ausschneiden muss. In der Breite sind sie 9,5 cm und in der Höhe 2,8 cm.
Mein Drucker kann leider nicht auf diesem transparenten Papier drucken, deshalb habe ich die Vorlagen einfach druntergelegt und mit einem Bleistift nachgezeichnet.
Wenn ihr eine schöne Handschrift habt, könnt ihr natürlich auch direkt auf die Register schreiben.
Meine Schrift heißt "dragon is coming", ich habe sie hier kostenlos gedownloaded.

DIY Gold Glitzer Divider

2. Nun machen wir uns ans Zeichnen. Ich habe praktischer weise noch alte Divider übrig gehabt, die einfach nachgezeichnet. Für den Reiter des Registers habe ich einen zweiten Streifen nach unten gezeichnet. So müsst ihr euch nicht an die Formate der Vorgegebenen Divider halten und könnt beliebig viele Reiter aufzeichnen und ausschneiden.
Ich habe insgesamt 6 Reiter, welche sich auf 17 cm aufteilen. Pro Reiter habe ich also 2,8 cm berechnet. Diese solltet ihr vor dem Ausschneiden auch noch einzeichnen.

DIY Gold Glitzer Divider

3. Jetzt schneidet ihr die vorgezeichneten Divider aus dem Glitzerpapier aus, klebt die beschriebenen Transparentpapiere (am besten mit einem Klebestift) auf. Ich habe die einzelnen Kategorien immer in Höhe des Reiters aufgeklebt, um eine bessere Übersicht zu schaffen.

4. Je nach Material des Glitzerpapiers solltet ihr die Divider eine Nacht trocknen und mit einem schweren Buch platt drücken lassen, sonst wellen sich die Divider und ihr habt ein unschönes Ergebnis.

5. Wahlweise könnt ihr die Divider laminieren, dass kein Schmutz die Seiten beschädigen kann und ihr möglichst lange Freude an dem gebastelten habt. Beim Laminieren ist es wichtig, dass ihr rechts und links am Rand möglichst 0,5 cm platz lasst, sodass die Folien richtig gut miteinander verschmelzen können. Schneidet lieber etwas Rand ab und geht sicher, dass alles fest sitzt.
Laminiergeräte bekommt ihr bei Amazon für relativ wenig Geld genauso wie Laminierfolien, die man in verschiedenen Größen (Visitenkartenformat, A4, A5, und A6) kaufen kann.
Welche Größe der Laminierfolie ihr verwendet, hängt von der Größe eurer Divider ab.
Wenn ihr noch genug Platz habt, können natürlich auch mit einer A4 Folie zwei Divider laminiert werden.
Danach werden die Seiten mit einem Sechsfachlocher gelocht, den ihr ebenfalls über Amazon bekommt.

Das fertige Ergebnis sieht dann so aus:

DIY Gold Glitzer Divider

DIY Gold Glitzer Divider

DIY Gold Glitzer Divider

DIY Gold Glitzer Divider

1 Kommentar

  1. Ich glaub das wird bald mal nachgebastelt. Habe den Agenda von Louis Vuitton und da würden die Register sicher toll drin aussehen. Sehe es nämlich nicht so ganz ein auch noch die teuren Einlagen von LV dafür zu kaufen :D Sieht wunderschön aus <3
    www.advicesofapoorgirl.blogspot.de

    AntwortenLöschen