Bioderma X Desenio

Mittwoch, Juni 26, 2019

Bilderma X Desenio

You Glow Girl! Das wollen wir uns auf jeden Fall zum Motto machen. Das Strahlen von Innen heraus ist doch einfach das schönste, oder? Für den Fall dass das schon ganz gut klappt, eure Haut aber immer noch Probleme macht habe ich ein paar tolle Produkte von Bioderma für euch. Letzte Woche ist ein riesiges Paket bei mir in die Wohnung geflattert und ganz unten, am Boden, habe ich einen hübschen, kupferfarbenen Bilderrahmen entdeckt. Bioderma kam in diesem Monat mit einem Desenio Bilderrahmen.

Bilderma X Desenio

Beginnen wir auch gleich mit dem Bilderrahmen von Desenio. Er ist in einem 30x40 Format bei mir angekommen, aus Metall, nicht einfach nur metallen lackiert. Das süße You Glow Girl Poster kam separat im Paket, in Plastikfolie verpackt. Das Einrahmen war super einfach durch Clips, die man ohne großem Aufwand und ohne die Nägel kaputt zu machen, entfernen und wieder reinklicken kann. Beim Einrahmen ist mir allerdings aufgefallen, dass die Platte nicht aus Glas, sondern aus sehr dünnem Plastik ist. Für mich ein absolutes Manko - gefällt mir gar nicht. Der Rahmen an sich, schon allein zwecks dem Click System auf der Rückseite ist total hochwertig gearbeitet, da schadet das billige Plastik einfach nur. Es war zwar mit einer Plastikfolie geschützt, ich kann mir allerdings vorstellen dass sie recht schnell Kratzer bekommen kann. Auf der anderen Seite muss man natürlich sagen, dass der Rahmen 14,95 € kostet, was ein wirklicher Hammerpreis ist. Auch das Gewicht des Rahmens wird durch das Plastik leichter, somit kann mit einem einfachen Nagel, ohne Dübel gearbeitet werden. Das Plastik hat also nicht nur Nachteile, meiner Meinung nach macht es den Rahmen aber leider etwas minderwertig und wer will sich heutzutage gerne Plastik zulegen, wenn es eine gute Alternative gibt?

Bilderma X Desenio

Total überzeugt haben mich hingegen wieder die Biodermaprodukte. Mit dabei waren: Das Atoderm SOS Spray, die Atoderm Lèves Lippenpflege, die Hydrabio Tonique und das H2O und zu guter Letzt die Bioderma Hydrobio Crème.
Beginnen wir mit meinem all time favorite, der Hydrabio H2O. ich habe es in meinen Instagramstories schon erwähnt: Auch wenn der Waschie das H2O als Abschminkprodukt ersetzt hat, nimmt es dennoch die letzten Reste der Wimperntusche absolut zuverlässig ab. Zudem muss ich sagen, dass ich meine Haut niemals nur mit Wasser reinige. Am Ende steht immer das H2O Mizellenwasser. Der Kalk im Wasser trocknet meine Haut schrecklich aus und fördert meine Neurodermitis. Deshalb ist das H2O einfach immer mit dabei und das letzte Produkt, welches meine Reinigungsroutine beendet. Mein nächstes Top Produkt ist die Hydrabio Crème. Im Sommer verwende ich sie weniger oft, ganz selten über Nacht, im Winter ist sie aber mein absoluter Liebling was die Gesichtspflege angeht, da sie pflegt, schützt und sogar für mich ausreichend Feuchtigkeit spendet. Ich hatte bereits den Atoderm Lèvres Lippenpflegestift, mit dem ich super zufrieden war, der Balsam wird genauso wie die Hydrabio Crème eher im Winter interessant werden, da er Feuchtigkeit spendet und repariert. Für den Sommer mag ich besonders die Hydrabio Tonique sehr gerne. Ich bin nicht oft geschminkt und mag somit erfrischendes Gesichtswasser über den Tag verteilt sehr gerne. da es aus der Hydrabio reihe ist, ist sie perfekt für meine sensible Haut geeignet. 
Mein Sommerhighlight allerdings ist das Atoderm SOS Spray. Bei juckenden Beinen und warmer, in Sonne gebadeter Haut ist es einfach eine totale Erleichterung am Abend, vor dem ins Bett gehen, zwischendurch oder am Morgen. 
Auf den Langzeittest des Atoderm Lèvres Lippenpflegebalsasms bin ich total gespannt und ich werde euch selbstverständlich im Winter, wenn ich ihn dem Härtetest durchzogen habe, mein Ergebnis mitteilen. Bis dahin würde es mich interessieren, was eure Top Pflegeprodukte für den Sommer sind.


1 Kommentar

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.