Pink Box Design Your Box 2018

Montag, Juni 04, 2018

Pink Box Design YOur Box 2018

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge verkünde ich euch heute, dass das wohl vorerst die letzte Pink Box sein wird, die ich euch auf Poesiepixel vorstellen werde. Nach jahrelanger Zusammenarbeit ist das hier praktisch die letzte Box. Nicht etwa, weil mir der Inhalt nicht passt, sondern aus gegenseitiger Umorientierung. Ich möchte mich wirklich mehr darauf konzentrieren nur  das zu kaufen und testen, was ich wirklich benötige. Weniger rumprobieren und mehr Fokus auf das Wesentliche. Mit Kleidung setze ich das seit einigen Jahren um, deshalb soll das nun auch in den Beautybereich ausgedehnt werden. Heute soll es nichts desto trotz noch einmal um den Inhalt meiner letzten Box gehen.

Pink Box Design YOur Box 2018

Ich bin ziemlich happy, dass ich ein M. Asam Produkt in meiner Box hatte, da ich wirklich noch nichts von dieser Marke getestet habe und sie ja gerade ziemlich gehyped ist. Der Duft des Anti-Pickel gels ist wirklich sehr angenehm, genauso wie der Auftrag. Ich finde es spannend, eine Lösung für punktuelle Hautprobleme zu entwickeln. Bei mir sind Pickel glücklicherweise keine große Thematik, wenn einzelne auftreten sollten, bin ich jetzt allerdings bestens gewappnet.
Pink Box Design YOur Box 2018



Als essie Freak bin ich natürlich total Happy diese Nagelfolien (übrigens meine ersten von essie) testen zu dürfen. Ich möchte sie euch in einem separaten Post noch einmal vorstellen. Der Jewel Shaker von Loréal stellt sich meiner Meinung nach als etwas schwierig heraus. Beim ersten Test war ich natürlich ambitioniert ein tolles Ergebnis auf dem Nagel zu haben. Man lackiert sich die Nägel und taucht sie in die kleinen Kügelchen ein. Ich bin leider nicht wirklich begeistert. Wenn überhaupt halten die Kügelchen nur wenige Minuten und hinterlassen dann Krater auf dem Nagellack. Für mich ist der Jewel Shaker also leider  durchgefallen. Ganz nett finde ich die Schaebens Maske und die kleine Bufferfeile, ich denke aber dass gerade mit dieser Feile die wenigsten etwas anfangen können, weil sie zum Anrauen des Nagels gedacht ist. 
Irgendwie bin ich etwas zwiegespalten. Der Inhalt der Pink Box erscheint mir dieses Mal etwas wenig. Als würde etwas fehlen, was man ständig sucht. Die Produkte, beispielsweise das M. Asam Pickel Gel und die Nagelfolien von essie, genauso wie die Schaebens Maske reißen das Ruder aber wieder rum. Wo man sich in anderen Pink Boxen nicht vor Pröbchen retten kann, sind hier meiner Meinung nach einfach ein paar zu wenig. Wie gefällt euch die Box? Habt ihr die Pink Box auch aboniert?


0 Kommentare

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.