artboxONE

Dienstag, März 01, 2016

Hey ihr Lieben! Langsam wird das wirklich kritisch mit den Begrüßungen, viel fällt mir da nicht mehr ein als Variation. Naja, heute möchte ich euch eine Kooperation mit artboxONE vorstellen, ich war mir nicht ganz sicher wie das so läuft, da ich eine Überraschungsbox zugesichert bekommen habe. ArtboxONE gehört zu Pixum, welche sich beide mit dem Druck von Fotoprodukten beschäftigen.

ArtboxONE

Doch nun zu meiner Überraschungsbox. Oben könnt ihr einen kleinen Überblick über die Produkte sehen, die ich bekommen habe. Ich bin mir nicht ganz sicher, nach was die Überraschungsbox ausgewählt war doch leider sind bei mir drei von vier Produkten durchgefallen.

ArtboxONE

Die Leinwand, mit Pumps in Schwarz/Weiss hat meinen Geschmack absolut nicht getroffen. Der Freund hat sich die Beschaffenheit aber ganz genau angeschaut und für gut empfunden. Er hat durch seine Erfahrung als Fotograf und seine unzählig selbst aufgezogen Leinwände genügend Erfahrung. Wenn das Design nicht stimmt, dann wenigstens die Qualität. Meine Leinwand war 20x30 cm groß und hätte ca. 30 € gekostet.
Von dem Alu-Print war ich dann etwas mehr angetan. Zwar sind Nashörner in Schwarz/Weiss ebenfalls nicht mein Geschmack aber der Print sieht wirklich toll aus. Eine gute Qualität, die mit 20x30 cm und ca. 40 € wirklich nicht günstig ist.

ArtboxONE

Doch kommen wir zu meinem Top-Produkt. Auch die Smartphone Hülle mit dem Eis ist nicht mein Stil, die schwarze, mit Glitzer dafür schon mehr. Der Effekt gefällt mir echt gut, wobei er rein grafisch ist und eine sehr glatte Oberfläche hat, genau mein Ding! Eine Handyhülle kostet ca. 25 € was für diese Qualität wirklich okay ist.

Mein Fazit ist, dass ich etwas enttäuscht über die Produktauswahl bin. Drei Produkte werden in die Tonne, zur Diakonie oder wo auch immer hinwandern, eins begleitet mich täglich. ArtboxOne hat einige wunderschöne Designs auf Lager, die es leider nicht bis zu mir in den Briefkasten geschafft haben.

0 Kommentare