Vergleich: Lacura - essie

Mittwoch, Januar 06, 2016

Hallo ihr Lieben! Heute möchte ich euch einen kleinen Vergleich zeigen. Als ich dann beinahe auf jedem dritten Instagramchannel den ich so abboniert habe die Lacura Mirror Shinte Lacke von Aldi Süd gesehen habe, musste ich mich selbst von der Qualität überzeugen. Die Lacke haben einen Inhalt von 12 ml und kosten 2,49 € was ja wirklich preiswert ist. Die essies haben einen Inhalt von 13,5 ml und kosten in der Regel 7,95 € (bei DM). Die Mirror Metallics LE von essie ist aber nun schon einige Zeit her, somit kann man die Lacke nur noch online ordern, was den Preis etwas steigen lässt. Somit habe ich zum Vergleich bei den Rosegold Lacken noch einen aus essies Standardsortiment gezogen: buy me a cameo.

IMG_3417

IMG_3418

V.l.n.r. 03 Bronze / 01 Gold / 02 Silver 

Vom Optischen her überzeugen mich die Fläschchen gar nicht. Die Aufmachung ist nicht sonderlich schön und der Deckel meiner Meinung nach zu groß. Beim Lackieren ist es etwas schwierig den großen Deckel zu halten.

IMG_3420

V.l.n.r.: 03 Bronze / penny talk / 01 Gold / no place like chrome / 02 silver

Unbenannt-2

Da die Mirror Metallics von essie nicht im Laden sonder nur online zu bekommen sind, wollte ich sie mit einem aus dem Standardsortiment vergleichen. Fast alle Mirror Metallics Lacke, die man online kaufen kann sind in der US Version, was bedeutet, dass sie einen dünnen Pinsel haben. Die EU Version allerdings besitzen einen breiten Pinsel. Im Vergleich sieht man vorerst kaum einen Unterschied zwischen den einzelnen Lacken.

Unbenannt-1

Wenn man aber näher hinschaut kann man erkennen dass essie einen Metallic Look kreiert hat. Der Bronze von Lacura besitzt hingegen einen Schimmer.

IMG_3427

Im Detailvergleich kann man genau erkennen dass der Lack von Lacura nur schimmert. essies buy me a cameo hat mehr Schimmerpigmente eingearbeitet und schimmert allgemein stärker. Der penny talk von essie sieht wirklich metallen aus. Für mich ist ein deutlicher Unterschied zu erkennen.

12

Vergleich: Lacura - essie

Das Gleiche kann man von den Silbertönen sagen. essie lässt seine Lacke schön metallen wirken, Lacura allerdings hat Schimmerpigmete eingebaut. Hier fällt es meiner Meinung nach aber nicht ganz so stark auf.

2

Vergleich: Lacura - essie

Leider habe ich was die Goldtöne angeht keinen Vergleich. Ich habe vor einigen Wochen den good as gold von essie verkauft, da ich zu viele ähnliche Goldtöne habe. Ich finde aber, dass der Gold von Lacura ein sehr grünstichiger Lack ist, was mir persönlich nicht gefällt. Beim Stamping allerdings fällt das nicht so sehr auf. Auch dieser Lack hat einige Schimmerpimente eingearbeitet und wirkt somit weniger Metallen.

Vergleich: Lacura - essie

Hier wollte ich euch noch ein Beispiel vom Stamping zeigen. Ich finde, dass sich die Lacke wirklich sehen lassen können. Im direkten Vergleich mit den essie Lacken ist mir kein Unterschied aufgefallen - zumindest nicht bei solchen kleinen Motiven. Ich werde im Laufe der Zeit allerdings mehr testen und probieren um einen guten Überblick über die Lacke zu bekommen. Ich finde sie als Dupes supergut geeignet allerdings sollte man nach dem Stampen definitiv einen Überlack nutzen, da sich die Motive schon nach wenigen Stunden vom Nagel lösen.

4 Kommentare

  1. toller Post :)
    und man erkennt ja fast keinen Unterschied zwischen den Marken :)

    liebe grüße
    Meli♥ von welcometomybeautywonderland.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Womit hast du das letzte Bild gestampt? Also welche Platte? :)

    AntwortenLöschen
  3. Waaaaas? Wie geil ist das denn???!?!?!
    Werde mich heute SOFORT den kupferfarbenen und den silbernen holen gehen!
    Da bin ich von Aldi aber wirklich positiv überrascht!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  4. Dein Blog ist sehr schön , man merkt, dass du dir Mühe gibst :)
    Herzlichst, Geena Samantha von http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen