essence update Februar 2016 - Teil I: face/handcreams

Montag, Januar 25, 2016

IMG_3591

IMG_3589

IMG_3601

IMG_3619

IMG_3618

Hey Mädels! Wie ich euch ja im letzten Post berichtet habe, war ich am Samstag auf dem essence Bloggerevent. Das war mein erstes Beautyevent und ich war wahnsinnig nervös. Ich habe so viele Eindrücke gesammelt, dass ich gar nicht weiß, wo ich zuerst beginnen soll. Das Event fand im White Rabbits Room in München statt, was sich meiner Meinung nach einfach perfekt geeignet hat. Der pastellige Mädchentraum hat mich schon auf den ersten Blick verzaubert und man hat  auch nach Stunden noch mehr feine Details entdeckt. Nach ein paar Snacks ging es dann auch schon mit der Produktvorstellung los. Auch das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, da wir aber rund 200 Produkte zum Testen, Swatchen und Beurteilen bekommen haben wird das leider nicht ganz in einen Post passen. Ich möchte euch noch vorab sagen, dass ich die Produkte nach meinem eigenen Empfinden bewerte. Wenn mir etwas nicht so gut gefällt, werde ich es euch ehrlich mitteilen.
Bevor ich euch die Produkte vorstelle möchte ich euch aber ein paar Konzepte, die das Essenceteam für uns bereithielt erklären: Es wird unterschiedliche Stylingtypen geben, die ihr im Frühjahr und Sommer im Sortiment finden könnt.

  • Der sportliche Look wird sehr frisch dargestellt. Das Gesicht und die Gesichtszüge werden konturiert, die Lippen überwiegend rötlich gehalten. Die Augen werden mit Eyeliner und hellen Farben betont.
  • Beim new romance Look wird der Teint durch Make-up und Puder geebnet (natürlich kann man auch mit mehreren Produkten wie Concealer etc. nachhelfen). Die Augen rücken eher in den Hintergrund, dafür werden die Lippen mit Apricot oder Rosa Nudetönen hervorgehoben. Die Nägel glänzen mit Klarlack aber verschiedenen schimmernden Topcoats.
  • Im Gegenzug dazu steht der Amazonia Look mit vielen knalligen Farben, die für Ausdrucksstarke Charaktere sind. Es wird tropisch stark konturiert, mit Bronzer gearbeitet und die Augenbrauen werden hervorgehoben. Die Lippen vertragen einen kräftigen Pink- oder Lilaton. Auf den Nägeln ist das Motto: Je mehr, desto besser.
Einige dieser Looks findet man eindeutig im neuen Frühjahr/Sommer Sortiment wieder! Nun seid gespannt auf die neuen Produkte, ich hoffe sie gefallen euch so sehr wie mir!

IMG_3674
v.l.n.r. quick & easy nail polish remover pads - 1,49 € / verschiedene Handcreams - je 1,49 € /  file & smile mini nail files - 0,99 € / powder puff - 1,99 € / contouring brush - 2,99 € / fan brush - 2,79 € / mini kabuki brush 2,79 €

Auf unserem Platz fanden wir gleich zu Beginn der Produktvorstellungen ein paar flauschige Pinselchen wieder. Ich habe schon des Öfteren erwähnt, dass ich fast ausschließlich essence Pinsel für den Alltag nutze, nachdem ich mich durch das Sortiment geflauscht habe, hat mich das Mal wieder in meiner Verwendung bestätigt. Die Pinsel sind allesamt aus Syntetikhaar, was ich wirklich toll finde. Echthaar lehne ich absolut ab. Die syntetik Haare lassen sich (finde ich) auch besser reinigen.

Das kleine, pinke Döschen hat mich von Anfang an sehr interessiert, es sind die quick & easy nail polish remover pads für unterwegs. Wie bei jedem Produkt habe ich auch hier den Schnüffeltest gemacht - ziemlich verrückt finde ich, dass sie nicht so stechend wie typische Nagellackentferner riechen, sondern einen frischen, melonigen Duft haben. 30 Stück kosten hier 1,49 €, man benötigt um eine Hand abzulackieren circa zwei Pads, somit kann man mit dem Inhalt circa 7 - 8 Maniküren entfernen. Eins meiner absoluten Top-Produkte!

IMG_3678

Verschiedene Handcremes - je 75 ml 1,79 €

Ich habe mich auch sehr über die neuen Handcremes gefreut. Sie duften ganz unterschiedlich und haben unterschiedliche Pflegeeffekte. Die repair & protect hand cream riecht sehr frisch, nicht blumig oder fruchtig sondern einfach nach hochwertiger, dezenter Kosmetik mit einem leicht pudrigen Touch. Sie soll die Hände reparieren und schützen. Der rich & smooth hand & nail balm ist vom Duft her etwas aufdringlicher parfümiert, dennoch noch sehr angenehm frisch. Dieses Produkt ist perfekt für Nailistas, es schützt und pflegt die Nägel und die Nagelhaut. Die intense moisture hand lotion riecht nach einem Mix aus Minze und Desinfektionslotion. Ein sehr, sehr erfrischender Duft. Die Lotion sorgt für intensive Feuchtigkeit und einen Frischekick.

IMG_3681

IMG_3688

v.l.n.r.: mini kabuki brush 2,79 € / contouring brush - 2,99 € / fan brush - 2,79 €

essence update Februar 2016 - Teil I: Face/Handcreams

Es gibt fünf neue Pinsel im Sortiment. Der mini kabuki brush kann für verschiedene Puderarten verwendet werden. Da er so klein ist, macht er sich sicher auch gut für die Handtasche. Auch vom contouring brush bin ich wirklich begeistert - durch diese günstige Alternative wird es möglich für wenig Geld ein tolles Contouring hinzubekommen, das einen wunderbaren Effekt erzielt. Auch den fan brush finde ich super, er entfernt beispielsweise Lidschattenreste, die beim Schminken daneben gegangen sind. Den powder brush habe ich schon seit einiger Zeit, allerdings in anderen Farben.

Fazit: Aus diesem Teil des Sortiments haben es definitiv die quick & easy nail polish remover pads in  meine Top 10 Liste geschafft. Der Duft begeistert mich so wahnsinnig, dass ich es kaum glauben konnte, dass etwas so sanftes den Lack von meinen Nägeln nimmt. Danke essence für dieses tolle Produkt!

4 Kommentare

  1. Ich liebe die Pinsel von Essence ebenso sehr, wie du es tust (: Manchmal muss es eben nicht teuer sein. Vorallem meinen Kabuki und Blush-Brush (haha!) liebe ich sehr (:


    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Veranstalter haben sich ja wirklich sehr viel Mühe mit Deko und Essen gegeben :) Sieht schön aus!
    Liebe Grüße
    Sarah von https://mademoisellemuffin.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  3. Die Pinsel sehen ja klasse aus.

    FOLLOW my Blog!!! Maybe we can follow each other!!!
    www.rimanerenellamemoria.de

    AntwortenLöschen
  4. Klingt nach einem sehr schönen Eventtag. Schöner Blog, da folge ich dir gerne.

    AntwortenLöschen