essence - get access to the forbidden!

Mittwoch, Januar 20, 2016

essence - get access to the forbidden!

Hallo zusammen! Heute darf ich euch etwas ganz Besonderes vorstellen. Essence hat mich vor einiger Zeit zu einem Bloggerevent am 23.01.2016 nach München eingeladen. Ich bin schon ganz aufgeregt, wie vor jedem Event. Neu Menschen und Produkte kennenlernen, Erfahrungen sammeln und sich mit anderen Bloggern austauschen, das sind so meine Highlights auf Bloggerevents.
Kurz bevor es nach München geht hat mich ein roter Tresor erreicht.
Uns wurde zwar gesagt, dass wir einige Produkte vorab zum Testen bekommen, ich hätte jedoch nicht mit einem Tresor und Vorhängeschloss gerechnet. Nachdem uns das Marketingteam einige Tage auf die Folter gespannt habt, erfuhren wir dann endlich den Code für das Zahlenschloss.
Beim Öffnen des Tresors ist mir gleich mein Name ins Auge gestochen, ich habe nun mit meinem Namen personalisierte Masacaras, ist das nicht cool? Der Tresor ist mit zwei Samtfächern, die übereinander gesetzt werden ausgestattet, sodass man im unteren Teil des Tresors noch mal etwas verstecken kann. Zudem kann man das Bild im Deckel austauschen.

essence - get access to the forbidden!

essence - get access to the forbidden!

essence - get access to the forbidden!

Aber nun zu den eigentlichen Produkten. Ich Darf euch heute exklussiv die neuen get access to the forbidden! Mascaras vorstellen. Sie stehen unter dem Motto "wilder, blacker fuller lasnes!" und das wirkt zuminest bei mir wirklich!

essence - get access to the forbidden!

Als Erstes erzähle ich euch etwas über den Forbidden Volume Mascara Rebel. Er hat wie ihr auf dem Bild sehen könnt gemischt lange Borsten in die Bürste eingearbeitet. Dadurch bekommt ihr ein noch intensiveres Volumen. Ich finde die Anwendung ultra angenehm. Ich dachte zuerst, dass ich mit der Anwendung nicht klar komme und mir die Bürste Fliegenbeine, statt Volumen zaubert, was aber zum Glück nicht der Fall war. Ich bin hellauf begeistert von dieser Mascara!

essence - get access to the forbidden!

Als Nächstes stelle ich euch die Forbidden Volume Mascara vor. Diese trennt die Wimpern wirklich noch etwas besser von den anderen, als die davor. Leider ist der Bürstenkopf nicht geschwungen, das mag ich bei Mascaras immer sehr obwohl ich sagen muss, dass man somit besser an die kleinen Häärchen am Ende der Wimpern kommt.

essence - get access to the forbidden!

Zuletzt habe ich den Forbidden Volume False Lash Mascara Topcoat für euch. Ich wusste nicht wirklich was ich damit anfangen soll, die Beschreibung besagt aber, dass der Topcoat mit schwarzen Fasern angereichert ist, die die Wimpern optisch verlängern und verdichten sollen. Auch das hat wunderbar geklappt. Den Topcoat kann man auf allen Mascaras verwenden.

essence - get access to the forbidden!

Auf dem Bild könnt ihr nun den Forbidden Volume Mascara und den Topcoat sehen. Ich bin keine Freundin von Fliegenbeinchen oder ähnlichen, deshalb tusche ich jeweils nur eine Schicht.
Mein Fazit ist, dass mich der Effekt von allen drei Mascaras wirklich überzeugt hat. Ehrlich gesagt habe ich noch nie zuvor einen von essence ausprobiert. Mir fällt es etwas schwer den zweiten Platz zu küren, ich finde der Forbidden Volume Mascara und auch der Forbidden Volume Mascara Rebel liefern eine wunderbare Arbeit ab. Auf dem ersten Platz steht eindeutlich der False Lash Topcoat. Über meine Langzeiterfahrungen mit diesen drei Produkten werde ich euch noch berichten. Leider standen bei den Informationen über die Produkte nicht dabei, ab wann sie im Handel sein werden, das finde ich aber gerne am Samstag für euch heraus!

1 Kommentar

  1. das ist ja wirklich richtig cool, ein testpaket als tresor ;)♥

    alles liebe♥
    http://mintymoonlight.blogspot.de/

    AntwortenLöschen