Reisetagebuch: Frankreich Teil I

Donnerstag, November 05, 2015

Frankreich I

Frankreich I

Frankreich I

Frankreich I

Hallo zusammen! Meine letzte Abstinenz hat nichts mit einer erneuten Bloggerpause oder derartigem zu tun, nein ich war im Urlaub. Und da kommt das Bloggen meist zu kurz, sofern man mal wirklich abschalten möchte. Ich war das erste Mal in meinem Leben in Frankreich. Wer mir auf Instagram (@poesiepixel) folgt, hat vielleicht schon gesehen was für ein grandioses Wetter wir hatten. Ich habe eine sehr gute Freundin, die dort ihr Auslandssemester macht, besucht. Mit meinen Mädels haben wir dann mehr oder weniger spontan entschieden, dass wir in die Provence fahren. Ich war mir nicht ganz sicher, wie ich die Beiträge über Frankreich für euch aufbauen soll, habe mich dann aber dazu entschieden dass ich wie ein kleines Reisetagebuch für euch schrieben möchte. Darin wird Tag für Tag dargestellt, was wann und wo wir etwas unternommen haben. Heute möchte ich mit der Reise an sich und der Unterkunft beginnen.
Wir haben uns dafür entschieden per TGV nach Aix en Provence zu fahren, da alle Flugunternehmen einen Zwischenstopp gemacht hätten, und es sich somit Zeittechnisch nichts schenkt. Also wurde es mit knapp 200 € und circa 6 Stunden die Bahnfahrt. Weder günstig noch sehr entspannt haben wir uns dann von Karlsruhe auf den Weg gemacht. Vorab haben wir uns für eine Wohnung per airbnb entschieden. Die Preise sind einfach sagenhaft gut und man kann sehr zentral eine hübsche Unterkunft, die auch wirklich sauber ist, bekommen. Selbstverpflegung in Frankreich ist sowieso keine schlechte Sache, da man sonst für´s Essen ein halbes Vermögen berechnen muss.
Jedenfalls sind wir erst am Abend in Aix angekommen. Dieses wunderschöne Fleckchen Erde hat uns auch schon bei Nacht so begeistert, dass wir es kaum abwarten konnten den nächst Tag in aller Frische zu erleben.

0 Kommentare