Misslyn III

Sonntag, November 29, 2015

Weiter geht's mit dem letzten Post zu der Nagellackreihe, die ich von Misslyn zugesandt bekommen habe. Heute werde ich euch die letzten zwei Farben (meine absoluten Favorites) vorstellen. Zudem werde ich euch mehr über die Haltbarkeit und das Entfernen erzählen, let's go!

Misslyn III

Misslyn III

Misslyn III

607 - Atmo Sphere

Mein absoluter Favorite, der übrigens nach dem Test auch als erster für einige Zeit auf den Nägeln bleiben durfte, ist Atmo Sphere. So einen wunderhübschen Glitzereffekt habe ich selten auf so dunklen Lacken gesehen. Meistens verschwindet der dann irgendwo unterirdisch und der Nagellack kommt als besseres Schwarz zur Geltung. Schade eigentlich, wenn man schon Glitzer hat, kann man es doch auch zeigen?! Und genau das tut Atmo Sphere. In jedem Licht sieht der Lack anders aus und auch mattiert gibt er ein wundervolles Bild ab. Ich finde, dass er mattiert sogar fast etwas nach Holo aussieht, obwohl ich das für gewöhnlich gar nicht so schön finde.

Misslyn III

Misslyn III

Misslyn III

650 - Crocodile

Hier kann ich mit Sicherheit sagen, dass ich diesen Lack in spätestens einem Jahr nachkaufen muss. Dieser Lack hat in mir ziemlich viele Visionen ausgelöst. Er kommt nicht nur als Frühlingslack mit frischem Grün, Sommerlack mit tollen kräftigen Farben sondern auch als Winter- und Weihnachtslack gut zur Geltung. Ich bin schon wahnsinnig gespannt und freue mich riesig, bis ich das erste Weihnachts Nailart mit Crocodile und Magma in Kobination lackieren kann. Auch mattiert finde ich die Nummer 650 einfach nur wunderschön.
Bei Misslyn fällt mein eigentliches Farbschema total aus dem Rahmen. Ich könnte mir bei keine anderen Marke vorstellen einen Grünton oder einen Holo artigen Lack zu lackieren. Ich denke, dass mir gerade die Specialeffects sehr gut gefallen. Zur Pigmentierung habe ich ja im vorherigen Post (hier) schon etwas gesagt. Ich habe für jedes Swatchbild nur eine Schicht verwendet. Eine absolute Meisterleistung. Zur Haltbarkeit kann ich nun sagen, dass die Lacke nach vier Tagen noch immer toll aussehen. Am fünften Tag musste ich mit der tipwear kämpfen und am sechsten Tag habe ich mich entschlossen die Lacke von den Nägeln zu nehmen. Auch hier muss ich leider sagen, dass die Glitzerlacke, besonders Atmo Sphere eben ein Glitzerlack ist. Die Entfernung gestaltet sich hier schwieriger als bei normalen, einfarbigen Lacken oder bei solchen mit Schimmer. Dennoch finde ich, dass es sich lohnt, sich vier Tage am hübschen, glitzernden Nägeln zu erfreuen und dann drei Minuten länger für das Ablackieren zu benötigen.
Mein Fazit ist, dass ich absolut begeistert von der Marke an sich sowie den Produkten bin. Misslyn stellt eine unglaubliche Farbenvielfalt zur Verfügung, die teilweise einzigartig sind und man bei anderen Marken nicht wiederfindet. Besonders die Pigmentierung der Lacke finde ich toll. Ich bin gespannt, ob ihr ebenfalls Erfahrungen mit Misslyn gemacht habt, teilt sie mir doch per Kommentar, E-Mail oder bei Instagram (@poesiepixel) mit.

4 Kommentare

  1. Tolle Farben! Schönen Sonntag noch.

    AntwortenLöschen
  2. Really great colours. I love it.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo. Ich mag Misslyn einfach nicht weil ich finde, dass das Preis-Leistungsverhältnis nicht stimmt. Die Pigmentierung ist bei manchen Fabrben sehr gut, bei anderen dann wieder nicht. Ich möchte nicht 4 € für einen Lack zahlen wovon ich dann nicht weiß, ob er richtig deckt oder nicht. Echt schade. Die besonderen Lacke finde ich aber toll. Mit herzchen oder Sternen. Aber die sind leider immer rosa, was mir auch nicht wirklich gefällt. Trotzdem toller Beitrag. LG Tine

    AntwortenLöschen
  4. Die Farben sind ja super schön und bei solchen Nägeln sieht es auch super schön aus.
    Liebe Grüsse
    Johanna

    www.fashionstylebyjohanna.com

    AntwortenLöschen