Pink Box Juni

Mittwoch, Juni 24, 2015

Pink Box Juni

Hallo ihr Lieben! Ich habe wieder eine Pink Box Review für euch. Ich muss leider schon zuvor sagen, dass ich nicht sehr begeistert von den Produkten dieser Box bin, aber fangen wir mal an.

Pink Box Juni

In meiner Pink Box war das Eat Smarter Magazin, was meiner Meinung nach absolut gar nichts mit dem Thema der Box und der Box an sich zu tun hat. Ein Beautymagazin (oder ehrlich gesagt einfach keins) hätte es mehr getan. Zudem war wie in fast jeder Box eins meiner ungeliebten Haarprodukte beinhaltet. Das Elvital Sun Defense Shampoo soll Haare vor der Sonneneinstrahlung schützen.
Was das Beebeauty Badesalz angeht, kann ich vorerst nur etwas zum Geruch und Design sagen. Ich finde, dass das Produkt sehr ansprechend frisch riecht, mich das Design aber leider gar nicht anspricht. Es sieht eher Oma mäßig aus als für jugendliche ansprechend. Der Callusan Cremeschaum riecht sehr medizinisch, ist aber mit seiner Schaumformel sehr ansprechend und macht die Haut angenehm weich. Für mich also ein tolles Produkt.

Pink Box Juni

Pink Box Juni

Der Essence Nagellack ist für mich auch ein Plus in dieser Box. Ich bin ein riesen Fan von Nagellacken aller Art. Leider ist mir die Farbe etwas zu knallig, wird aber bei dem ein oder anderen Nageldesign sicher zum Einsatz kommen. Das So Susan Colour Hybrid Lip & Cheek Mousse steht ebenfalls auf der Pro Seite der Box. Ich habe vor einigen Jahren bei Benefit das erste Mal ein Serum gesehen, welches für Wangen und Lippen einsetzbar war. Die Farbe hat mir damals aber leider nicht gefallen. Das So Susan Mousse passt super zu meiner Hautfarbe und ist angenehm auf den Lippen zu tragen. Auf den Wangen habe ich es noch nicht getestet.
Die Box hat wie immer leider kleine Mängel die mich aber mittlerweile schon sehr stören. Ich kann es verstehen dass sie nicht nur mit dekorativer Kosmetik gefüllt sein kann. Was ich allerdings nicht verstehen kann ist, wie man aus jeder Box mindestens ein Haarprodukt benutzen soll. Angenommen ein Shampoo hält knapp sechs Monate, ist man somit mindestens bis an sein Lebensende zumindest damit eingedeckt.

2 Kommentare

  1. Hallo meine Liebe, ich hatte fast die gleiche Box wie Du; statt dem Fußschaum hatte ich eine Flüssigseife mit Granatapfel. Schade, dass Dir die Box nicht so gefallen hat, na ja, kommt eben immer drauf an wie so die Interessenlage. Ich bin z.B. jedes Mal begeistert, wenn die Eat Smarter dabei ist; da habe ich was zu lesen und Rezepte, da ich jeden Tag mindestens einmal kochen "muss". Beim Nagellack hat mir gerade die Knallfarbe gefallen, wobei ich von essence nicht so begeistert bin, da der bei mir schlecht hält. Mit der Haarpflege hast Du Recht; ich hatte ja mein Abo deshalb im Februar gekündigt, bin erst jetzt wieder eingestiegen. Bei mir hieß die Pink Box damals die L'Oréal-Box (hihi). Ja, ich muss ehrlich sagen, bei den Boxen ist eben immer ein Haken dran; dadurch, dass man nicht selbst aussuchen kann, man muss sich ja immer überraschen lassen. Aber im Großen und Ganzen bin ich doch recht zufrieden. Liebe Grüße und eine sonnige Woche für Dich :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich war von der Box echt begeistert, hatte auch das Shampoo und find es super. Reicht bei mir höchstens 2 Monate und auch die Eatsmarter les ich sehr gern. Naja...so ist das halt mit den Geschmäckern ;) wär ja auch blöd, wenn alle das selbe mögen würden. Für mich ist aber der Überraschungseffekt das Hauptkriterium für die Box. Ist jedes mal wie Weihnachten. Viele Grüße und danke für deine Auswerung der Juni-Box

    AntwortenLöschen