Gillette ProGlide Power Flexball Rasierer

Mittwoch, März 11, 2015

Gillette ProGlide Power Flexball Rasierer

_MG_4155

Der Freund sagt, dass das Produkt thematisch gar nicht zu der Aufmachung des Fotos passt, ich finde das schon. Vor einiger Zeit habe ich von Rossmann einen neuen Rasierer bekommen. Das ältere Modell, den Gilette Fusion hatte ich schon.
Seit Jahren schwöre ich auf Männerrasierer, die weiblichen Versionen haben einfach immer weniger Klingen, was meiner Meinung nach das Ergebnis verschlechtert.
Mein Standard - Gilette Fusion Rasierer mit fünf Klingen ist schon der absolute Hit. Was ich leider bemängeln muss ist, dass  acht Klingenaufsätzen bei Amazon knapp 26 € kosten. Da ich die Klingen circa jeden Monat wechsle (bei Beinen und Armen kommt schon eine ordentliche Fläche zusammen), ist das kein günstiges Vergnügen. Trotzdem habe ich schon sehr viele Rasierer und auch viele Klingen durch und bin mit dem einfach am zufriedensten.
Mit dem neuen Gillette ProGlide Power Flexball Rasierer war ich am Anfang etwas überfordert, klar die Klinge lässt sich sehr nett in jede gewünschte Richtung drehen und wenden, aber die Vibrationsfunktion war mir etwas too much. Allerdings soll die Vibration helfen, Reibung zu verringern und die Gleitfähigkeit unterstützen. Ehrlicher weise habe ich davon nicht wirklich viel gespürt. Der Rasierer ist dahin gehend genau gleich, wie der Alte. Das Geräusch ist fast nur unerträglich laut, wenn es ausversehen mal in der Dusche runterfällt. Trotz allem finde ich den beweglichen Kopf toll! Gerade an den Knien und unter den Armen ist er viel angenehmer wie der andere, er lässt sich sehr leicht führen und kommt auch an schwierige Stellen gut ran. Wieso die Klingen hier jetzt zwei Euro mehr kosten, verstehe ich allerdings auch nicht. Trotzdem bin ich wirklich sehr zufrieden mit dem Rasierer, er wird meinen alten ersetzen und vielleicht probiert der Freund, den sehr weiblich fotografierten aber durchaus männlich aussehenden Rasierer ja auch mal aus.

0 Kommentare