Gastbeitrag

Sonntag, Februar 23, 2014

Hallo meine Lieben! Heute habe ich etwas besonderes für euch - einen Gastbeitrag von der lieben Katharina. Sie ist gerade in NY und berichtet von ihrem Beautyeinkauf. Katharinas Texte sind auf ihrem Blog FRL:JEIN zu finden.

Gastbeitrag Katharina

Make-Up And The City - Ich bin kein wirkliches Schminkmädchen. War ich nie und werd’ ich wohl auch nie sein. Aber das ist schon ok, dafür gibt es ja die anderen Mädchen. Ich verwende höchstens Mascara und Concealer. Letzterer ist wichtig – aus verschiedenen, erblich bedingten Gründen (Anm. Danke Mama!) und dass ich nicht dauernd gefragt werde, ob ich schlecht geschlafen habe. Ersterer zählt natürlich nur, wenn meine grobmotorischen Bewegungen mit Mascara überhaupt als „Schminkakt“ bezeichnet werden können. 
Trotzdem kommt es manchmal vor, dass ich über meine Alltagsskills hinaus in den Farbtopf greife und mich tatsächlich schminke. Nein – nicht nur dann, wenn in der Wendy wieder Schminkextras waren. Ich rede hier von Make-Up. Semiprofessionell. Mit Puder, Pinseln, Lippenstift und Eyeliner.
Da ich gerade in New York bin und beinahe jeden Tag durch die Stadt streune, entdeckte ich in der Nähe des NYU Campus das Schminkeldorado für jeden Beautyguru. MAC Cosmetics, Bobbie Brown, Nguyen Nails und wie sie alle heißen, haben sich dort angesammelt und warten auf ihre KundInnen. (Ja, ich konnte auch Männer im MAC-Store beim Lippenstift testen entdecken, aber wen wundert’s - die Teile sind echt empfehlenswert!) 
Ich habe mich für die günstigere Variante entschieden und mich, trotz empfindlicher Haut und Neurodermitis zu e.l.f. gewagt. Eyes – Lips – Face.

Gastbeitrag Katharina

Gastbeitrag Katharina

Gastbeitrag Katharina
Waterproof Eyeliner Pen – Coffee
Waterproof Eyeliner Pen – Hunter Green
Single Eyeshadow – Coffee Bean
Single Eyeshadow – Raspberry Truffle
Moisturizing Lipstick – Red Carpet
Matte Lip Color – Coral
Lengthening & Volumizing Mascara – Black Brown

Ich war bisher nie von wasserfestem Make-Up begeistert. Mir erschloss sich einfach nie der Sinn, Mascara zu benutzen, die ich am Abend mit viel zu viel Aufwand wieder entfernen muss. Doch vor allem der Winter hat mir gezeigt, dass es doch gar nicht so dumm ist, wasserfestes Make-Up zu verwenden. Hab dafür auch nur zwei Winter lang gebraucht. Geht eh... 
Die beiden Eyeliner und die Mascara haben mich - nach zwei Feldexperimenten in einem Club und auf den regnerischen Straßen New Yorks - sofort überzeugt. Von den Eyeshadows war nach 8 Stunden nichts mehr zu sehen, was ich ihnen für den Preis von drei Dollar aber nicht verübeln kann. Der "Matte Lip Color" konnte mich am wenigsten überzeugen. Er verteilt sich nicht gut auf meinen Lippen (momentan wetterbedingt leicht rissig und trocken) und passt nicht zu meiner Lippenfarbe - einziger Fehlkauf. Den Rest - auch den Lippenstift - kann ich wärmstens empfehlen.

2 Kommentare

  1. Schade das die Lidschatten nicht so lange halten, aber die Farben sind wunderschön :O <3

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dabei sehen die Lidschatten so wunderschön aus :/

    AntwortenLöschen