Anni von Wasserstoffperoxid

Dienstag, März 26, 2013


Hallöchen! Ich stelle euch heute einen tollen Blog vor. Auf Wasserstoffperoxid berichtet Anni täglich über ihr Leben. Ich finde ihren Blog toll, wel sie nicht das typische Mädchen ist. Bei ihr ist weder alles pink, noch trägt sie durchgehend Röcke. Sie ist gepierct und hat bunte Haare, das mag ich! Ich habe Anni ein paar Fragen gestellt, die ich persönlich sehr interessant finde:

Anni, wie lange bloggst Du schon und wie bist Du dazu gekommen?
Mit 13 hatte ich das erste Mal angefangen zu bloggen, aber mal ehrlich wen interessiert das minder spannende Leben einer 13 Jährigen? Es war mehr eine Art Tagebuch, das sich auch nicht sonderlich lange gehalten hat. Jahre später wurde mir gezeigt, dass ein Blog mehr sein kann als nur ein Tagebuch. Man konnte einfach alles schreiben, ob Reviews, Outfitposts, Make Up Ideen, Hauls oder einfach die eigene Meinung über die Welt. Davon war ich so begeistert, dass ich auch unbedingt wieder anfangen wollen und das war die Entstehungsgeschichte von Wasserstoffperoxid wie es heute existiert. 

Unter welche Kategorie würdest Du Deinen Blog einordnen?
Öhm „Blogs ohne roten Faden“. Nein wenn ich eine der typischen Kategorien nennen müsste, wäre es „Lifestyle“ denke ich. Ich erzähle über viele verschiedene Dinge auf meinem Leben. Habe auch eine Mischung aus Mode und Beauty dabei,liebe es aber meinen Lesern einen Einblick in mein Leben zu geben.

Was inspiriert Dich?
Ganz schwer zu sagen. Grundsätzlich habe ich natürlich einige Lieblingsblogs,die ich mir als Vorbild nehme. Inspiration hole ich mir eher zufällig, wenn ich mal wieder durch Tumblr, we heart it oder pinterest streife und interessante Outfits oder Dekoideen,etc finde, dann wird dieses Bild gleich mal gespeichert für den Fall, dass ich es selber umsetzten will :)

Was macht Dich so einzigartig, worin unterscheidest Du Dich von allen andern Bloggern?
Das ist eine der schwersten Fragen, die man mir stellen kann. Die Frage wurde mir schon öfters gestellt und irgendwie kann ich sie gar nicht beantworten, weil ich mir manchmal selber nicht vorstellen kann, wieso so viele Menschen mein Papperlapapp lesen. Eine Leserin meinte mal das würde daran liegen, dass ich ehrlih un authentisch wirke und sehr auf meine Leser eingehe.

Nun etwas persönliches, erzähle uns doch was über Dich.
Ich bin 22 Jahre alt und verbringe mein Leben gerade mit meinem Studium Bildungs und Medienmanagment. Meine Freizeit verbringe ich mit meinen Freunden, widme sie meinem Blog oder lieg einfach nur faul rum während ich mir Filme reinziehe, Ja ich bin eine kleine Filmsammlerin.
Ich mag es ausgefallen und würde mich selber als „alternativ“ einstufen. Das war es eigentlich schon, auf meinem Blog kommt sehr schnell durch wer ich eigentlich bin



Wie ihr sehen könnt ist sie ein absolutes Individuum. Besonders toll finde ich, wenn sie über Kosmetik postet. (:


1 Kommentar