Sweet table

Montag, Oktober 08, 2012


Hallo allerseits! Das hier ist mein erster sweet table. Leider hat nicht alles so geklappt wie es ursprünglich geplant war, da ich erst ziemlich spät aus London wieder kam. :/ Der Anlass des Sweet tables war der 50. Geburtstag meiner Mutter.  Ich habe teilweise als Deko die bestellten Sachen von Casa di Falcone benutzt. Der eine Kuchen ist ein Binenstich und der andere ein Pflaumen-Streusel Kuchen. Zum trinken gab es Kaffee und Eistee. :) Götterspeise stand auch noch zur auswahl. Ich werde auf jeden Fall nochmal einen sweet table machen, da es einfach süß aussieht und zum essen einläd. Der nächste wird dann mehr nach meinem Geschmack, hoffe ich. :D

4 Kommentare

  1. Hi,
    ich hab deine Bitte um Kritik auf Blog-Zug.com gelesen und wollte dir ein paar Anregungen geben, was du noch anders machen könntest.
    Zuerst finde ich deinen Sweet Table vom Aufbau ein bisschen langweilig. Das könnte man, wie schon vorgeschlagen, durch eine Etagere ändern, oder aber, wenn du dir so etwas nicht extra zulegen möchtest, könntest auf den Tisch Bücher, am besten natürlich welche mit festem Einband, stapeln. So bekommst du verschiedene Höhen. Dann deckst du ein Tischtuch drüber und kannst die Platten drauf stellen.
    Und dann könntest du ihn von der Auswahl der Sweets noch etwas veränden. Also mehr verschiedene Sachen machen. Statt 3 Kuchen vielleicht einen Kuchen, einmal Cupcakes und Cakepops. Oder du bäckst Kekse oder du könntest Pralinen machen. Z.B. gibt es so ganz niedliche schon fertige Mini-Kaffeetassen aus Schokolade (also Hohlkörper) die du nur noch füllen brauchst.
    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen. Vielleicht hast du ja auch mal Lust auf meinem Blog vorbeizugucken. Einen Sweet Table hab ich dort noch nicht vorgestellt, aber Rezepte für die verschiedenen Sachen gibt es dort.
    http://die-kuchenuli.blogspot.de/
    LG Kuchenuli

    AntwortenLöschen
  2. Kannst du vielleicht mal das Rezept posten? (:

    http://kalepi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. ohhhh wie schön! ♥♥

    http://www.lara-ira.de/

    AntwortenLöschen
  4. Der ist doch für den Anfang schon schön (hab deine Eintrag auf blog-zug.com gesehen -auch wenn's schon etwas her ist ^^)
    Ich würde noch mehr verschiedene Gläser etc. besorgen, siehe hier: http://lerato87.blogspot.de/2013/01/candybar.html
    Dann wirkt es meiner Meinung nach nicht mehr "so langweilig". Cupcakes und Cake Pops, siehe oben, finde ich auch eine gute Idee.
    Vielleicht noch Pom Poms und Rosetten als Deko?

    Liebe Grüße

    Tine

    AntwortenLöschen