Breakfast

Mittwoch, April 13, 2011






(Auf den Bildern: Mama, Schwester, Schwesters Freund, ich)

Da wir das Wochenende mit einem Sonntag-Morgen-Frühstück ausklingen lassen wollten, machten wir uns morgens (!) um 11 auf den Weg in ein Café. Dort erwartete uns die wohl ekelhafteste heisse Schokolade der Welt, und das mikrigste Frühstück überhaupt. Im Endeffekt haben wir 30 Euro für 3 Frühstücksteller und 4 Getränke gezahlt.

Fazit: Ein mal und nie wieder.

3 Kommentare

  1. Oha, 30€ ist aber extrem viel, für das bisschen :/.
    Deswegen nehm ich, wenn ich mal frühstücken gehe, immer das Buffet.
    Das gibts ja auch in manchen Cafés für Langschläfer :p.
    Aber da zahlt man nicht so viel und kann essen so viel man will.
    Feine Sache :3

    AntwortenLöschen
  2. Dann ist es ja noch schlimmer :/.
    Hm, in der Nähe nicht.
    Der näheste is jetzt der in Dortmund. 42min Zugfahrt.

    AntwortenLöschen