Bioderma Summer

Okay, okay, das Wetter lässt gerade wirklich zu wünschen übrig. Dennoch habe ich einen Post für euch vorbereitet, der sich intensiv mit dem Sommer beschäftigt (wenn wir alle zusammen ganz feste dran glauben, kommt er vielleicht zurück?) Ich habe die letzten Wochen, die ja durchaus sonnig waren dazu genutzt, mich optimal mit den Sonnenprodukten von Bioderma auf den Sommer vorzubereiten.

Bioderma Summer

Wie ihr ja bereits von den vorherigen Bioderma Posts wisst, ist das für mich eine richtige Herzensangelegenheit über die Pflegeserie zu berichten, die mir wirklich sehr am Herzen liegt. Ich bin einfach vollkommen überzeugt von dieser Marke und habe meine komplette Pflegeserie auf Bioderma umgestellt.
Auch für den Sommer müssen die Pflegeprodukte natürlich angeglichen werden. Der erste Schritt zur perfekten Sommerhaut ist für mich der natürliche Selbstbräuner. Ich werde sehr schnell sehr rot und deshalb ist es für mich wichtig mich nicht nur langsam und natürlich zu sonnen, sondern auch etwas nachzuhelfen ohne stunden lang in der Sonne zu liegen. Die meisten Selbstbräuner sind schwierig zu verteilen und unangenehm schwer auf der Haut. Dank dieses Photoderm Autobronzant Sprays ist beides kein Problem mehr. Ihr spart euch Handschuhe zum Einmassieren und könnt euch einfach draußen besprühen und wartet keine fünf Minuten, bis das Produkt in die Haut eingezogen ist. Ein gleichmäßiges Ergebnis ist super einfach zu besprühen und schon nach einer Anwendung sieht man deutlich, was das Spray so kann. 

Bioderma Summer

Der richtige Schutz ist natürlich auch maßgebend für den Sommer. Ich habe mich für Lichtschutzfaktor 50 entschieden, weil das meine Haut mindestens braucht. Dennoch habe ich mit sehr trockener und sensibler Haut zu kämpfen, die schon nach der Rasur so eskaliert, dass ich gar keine Creme mehr verwenden möchte. Durch die Bioderma Photoderm Max Creme hat meine Haut ausreichend Sonnenschutz und kann sich dennoch entspannen. Keine Rasierpickelchen, keine trockenen Hautstellen und kein ekelhafter Fettfilm auf der Haut. Mich hat die Sonnencreme überzeugt.

Bioderma Summer

Auch nach dem Sonnenbaden darf die optimale Apres Sun Pflege nicht fehlen. Das Bioderma Photoderm Aprés-Soleil SOS Spray ist besonders gut geeignet, auch auf verbrannter Haut zum Einsatz zu kommen. Dadurch, dass man das Spray nicht einmassieren oder mit der Haut auftragen muss, hat es eine kühlende Wirkung, ohne schmerzendem Nebeneffekt. Auch die Aprés-Soleil Pflege ist besonders für empfindliche Haut geeignet und meine trockenen Stellen verschwinden nach einer Dusche und anschließender, ausgiebiger Pflege vollkommen. 
Nach wie vor überzeugen mich die Bioderma Produkte auf jeder Linie. Dabei ist es natürlich wichtig, dass ihr, die für euch richtige Pflegeserie findet. Nicht jedes Produkt ist für jede Haut geeignet und ihr solltet euch fachmännisch beraten lassen, was das Richtige für eure Haut ist. Wenn ihr allerdings sehr trockene und sensible Problemhaut habt, dann kann ich euch oben genannte Produkte wirklich empfehlen. Das Photoderm Autobronzant und das Aprés-Soleil Spray sind für alle Hauttypen hervorragend geeignet. 
Nun bin ich gespannt, wer von euch Bioderma verwendet und wie zufrieden ihr seid. Hinterlasst mir gerne Nachrichten oder Kommentare, dass wir uns austauschen können.



P2 Limited Edition Blogger's Loveys 2018

P2 Limited Edition Blogger's Loveys

Ihr könnt euch wieder freuen, P2 hat eine neue Limited Edition in Kooperation mit kirabejanoui und franelle rausgebracht. Ich finde die Kooperationen der Blogger Loveys immer total spannend und desto interessanter finde ich, dass sich die LE auf Prep and Prime spezialisiert hat. Aber seht selbst.

P2 Limited Edition Blogger's Loveys

Ganz grandios finde ich die P2 Lippenpaletten, mit welchen ihr wirklich alle Farben zaubern könnt. Ich bin ein absolut großer Fan von ausgefallenen Make-ups, allerdings nicht für den Alltag. Es ist wirklich spannend, welche Kombinationen man mit den Lippenpaletten zaubern kann. Sie sind gur pigmentiert und auch die Haltbarkeit überzeugt. Mit dem beiliegenden Pinsel kann man sich beinahe jede beliebige Farbe anmischen, was gerade für Make-up Artists wirklich interessant werden könnte. Ich habe gerne praktische Lipstick Produkte für unterwegs, werde die Paletten aber sicherlich bei einigen Gelegenheiten, beispielsweise Fotoshootings verwenden.

P2 Limited Edition Blogger's Loveys

P2 Limited Edition Blogger's Loveys

Meiner Meinung nach sind die P2 Chubby Sticks keine Weltneuheit, die Qualität allerdings überzeugt mich. Ganz im Gegensatz zu den Lipstick Paketten sind sie wirklich praktisch für unterwegs und fühlen sich super weich auf den Lippen an. Der Lippenpflegestift hingegen gefällt mir von seiner Besonderheit her schon sehr gut. Er hat hübschen Lavendel als pflegende Formel beigemischt und ist wirklich frisch, was die Lippen mit einem Frischekick versorgt. 
Die absoluten Highlightprodukte sind natürlich die Foundations, die individuell nach Hautton angemischt werden können. 
Das Primer Öl ist ein wirklich tolles Produkt, welches sehr sanft nach Kokosnuss riecht und die Haut optimal vorbereitet. Es hat eine lange Haltbarkeit und macht sich super als Make-up Grundlage.
Die Foundations kommen in sehr dunkel, mittel und in weiß. Man kann sie praktisch miteinander mischen, wie man gerade Lust hat. Auch die Foundation Drops sind gerade für Fotoshootings für mich sehr interessant, weil ich oft Damen in unterschiedlichen Hautfarben ablichte, die natürlich trotzdem eine perfekte Haut haben möchten. 
Mein Fazit ist, dass diese Limited Edition von P2 jetzt keine Weltneuheiten auf den Markt bringt, aber zu einem soliden Preis in die Drogerie. Die Lippenprodukte haben alle eine gute Qualität und sind zu empfehlen. Interessanter sind aber dennoch das Primer Öl und die Foundation Drops, da man die nicht an jeder zweiten Ecke findet. Rundum eine gelungene Kooperation mit den Bloggern und für mich auf jeden Fall einen Blick in die Drogerie wert.



essie: swing velvet

essie: swing velvet

essie: swing velvet

essie: swing velvet

essie: swing velvet

Heute habe ich ein ganz besonderes Schätzchen für euch. Den tollen und überaus seltenen Lack von essie - swing velvet. Ich habe ihn vor einem Jahr ergattert und tatsächlich noch nie lackiert. Das wollte ich natürlich nachholen und habe für euch den Lack einmal glänzend, einmal matt (mattiert mit OPI Matte Top Coat) und mit Nailart (gestamped mit P2 - champagne glare). Irgendwie bin ich nicht wirklich begeistert von dieser Rarität. Ich habe gedacht, dass ich mich wahnsinnig in ihn verliebe beim ersten Mal lackieren aber irgendwie fehlt diese BÄM Moment. Wisst ihr was ich meine? Deshalb musste dieser Lack leider bei mir ausziehen und ich habe damit ein anderes Mädchen wirklich glücklich gemacht. Wie findet ihr swing velvet so? Eine echter Traumlack oder eben auch irgendwie wie jeder andere?



Nailart: Gem Nails

Nailart: Gem Nails

Nailart: Gem Nails

Nailart: Gem Nails


Ihr Lieben, ich habe wieder ein Nailart für euch, heute mit einer tollen Schablone, die ich über Aliexpress bestellt habe. Leider ist sie etwas schief gestempelt, was aber den Motiven nicht wirklich schadet. Die Designs die man so über Aliexpress findet sind einfach toll und vor allem günstig. Man findet wirklich für jedes Nailart das perfekte Muster und das liebe ich. Für 1,30€ habe ich die Palette hier bestellt. Leider könnt ihr bei Aliexpress nur mit Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlen, aber das klappt eigentlich bisher immer ganz gut.

DSC00123



Verwendet habe ich fürs Nailart diese Lacke. Ich versuche euch mal die einzelnen Schritte genauer zu beschreiben. 
  1. Mit essie - licorice das Motiv stampen
  2. Mit Masura - 3 Wishes, Lóreal imperial gold und einer Mischung aus Topcoat und dem Lóreal die einzelnen Steine ausmalen
  3. Mit dem Manhattan Top Coat das Motiv übermalen und trocknen lassen
  4. Die restlichen Finger mit essie - urban jungle lackieren
  5. Auf den übrigen Finger das selbstgemachte Decal legen und mit HK Girl Top Coat von Glisten & Glow lackieren
Ich hoffe, dass euch das kleine Tutorial weitergeholfen hat und wenn ihr noch Fragen habt, könnt ihr mir natürlich gerne schreiben.




Pretty Nail Shop 24

Pretty Nail Shop 24

Ich bin sowas von Addicted! Diese Nagelfeile ist einfach die beste Polierfeile die es auf dem Markt gibt und sie kostet 1€! Okay ihr merkt schon, ich komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus. Ich durfte mir bei Pretty Nail Shop 24 ein paar Sachen aussuchen, die ich euch heute vorstellen werde. Wie gesagt zum einen die Jolifin Polierfeile, die wirklich mit allen Unebenheiten klar kommt. Bei mir gibt es keine Drogerieprodukte mehr, die und keine andere! 

Pretty Nail Shop 24

Pretty Nail Shop 24

Pretty Nail Shop 24


Natürlich bin ich auch bei Moyou schwach geworden. Ich liebe diese Paletten einfach, weil sie qualitativ das Beste sind, was man auf dem deutschen Markt so einfach bekommen kann. Pretty Nail Shop 24 hat teilweise unglaubliche Angebote, wo ihr zum Beispiel für die beliebte Enchanted Reihe nur 3,90€ für eine Palette bezahlt, ist das nicht unglaublich?
Ich habe mir die grafische Palette Holy Shapes 15 ausgesucht, weil ich die Dreiecke am oberen Rand einfach grandios finde! Die Tourist 02 ist es geworden, weil ich im Sommer in die USA fliegen werde und mich so wunderbar einstimmen kann.
Die Bestellung bei Pretty Nail Shop 24 war mal wieder total Fix und problemlos. Man kann auf verschiedene Varianten bezahlen und hat seine Bestellung oftmals schon am nächsten Tag (wie in meinem Fall). Meiner Meinung nach hat Der Pretty Nail Shop eine wahnsinnige Auswahl, was für mich einfach immer wieder ausschlaggebend ist, dort zu bestellen. Teilt mir doch gerne eure Erfahrungen mit. Habt ihr bereits im Pretty Nail Shop 24 bestellt? Wart ihr zufrieden?



Mark. by AVON

Mark. by AVON


Heute darf ich euch die Mark. by AVON Lippenstifte vorstellen. Ich habe zwei cremige Lippenstifte mit glossy Finish und zwei Liquid Lipsticks mit glossy und mattem Finish erhalten. Zudem gab´s noch einen hübschen Nagellack, der hervorragend zum Frühling passt. Den stelle ich euch aber auf Instagram in einem extra Post vor.

Mark. by AVON

Mark. by AVON

Mit dem neue Epic Lip Lippenstift von AVON kann man ganz auf einen Lippen Primer verzichten, denn der ist mit integriert. Somit werden die Lippen optisch geglättet und die Haltbarkeit verlängert. Was mir bei der ersten Anwendung sofort aufgefallen ist, dass alle Lippenstifte unglaublich gut pigmentiert sind. Doch kommen wir gleich zu den Swatches.

Mark. by AVON

Hier seht ihr die wundervolle Farbe blushing beauty, meiner Meinung nach eine wundervolle Farbe! Man merkt, dass er nicht nur besser pigmentiert ist als herkömmliche Lippenstifte, sondern auch unglaublich angenehm und smooth auf den Lippen wirkt. Das Ergebnis könnte kaum besser sein. Wenn man mit den Konturen mit der dünnen Seite des Lippenstifts beginnt, und später mit der breiteren Seite ausmalt, benötigt man kaum ein Cleanup. Das habe ich lediglich mit einem dünnen Wattestäbchen gemacht. Mir gefällt die Farbe und das Tragegefühl wirklich sehr gut. Perfekt für den Alltag.

Mark. by AVON

Leider kann ich mir nicht erklären, wieso der Liquid Lip Lacquer mit dem shiny Finish auf dem Bild so klebrig aussieht. Der Auftrag war super einfach und auch hier ist das Produkt wunderbar pigmentiert. Ich mag´s ganz arg. Man hat nicht das Gefühl viel schweres Produkt auf den Lippen zu tragen, sondern es fühlt sich alles ganz leicht an. Die Haltbarkeit ist leider so mittelmäßig. Das Essen hat er nicht überstanden, kann aber dank dem spitzen Applikator super einfach ohne Spiege nachgezogen werden.

Mark. by AVON

Mit der wunderhübschen, dunklen Farbe temptress bin ich halbwegs klar gekommen. Ich liebe dunkle Farben einfach, sie passen aber nicht optimal zu meinem Typ. Leider fand ich hier den Auftrag etwas schwieriger als bei dem Vorgänger. Ich liebe es, dass er so cremig und weich ist und sofort beim ersten Auftrag so viel Farbe abgibt. Die Pigmentierung ist wie schon erwähnt supergut. 
Die Epic Lip Lippenstifte gibt es derzeit im Angebot für nur 4,99€. Die Liquid Lip Lacquers gibt es für 10€ im AVON Onlineshop. Ich bin mit der Qualität sehr zufrieden und finde Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich fair und kann die Lippenstifte somit auf ganzer Linie empfehlen. Wie sieht´s mit euch aus? Hattet ihr schon AVON Produkte und ganz speziell einen dieser Lippenstifte?