Lensbest calvin klein sonnenbrille

Sonnenbrillen im Winter? Klar, genau dann! Ich bin sehr lichtempfindlich und mich stört jeder etwas hellere Lichtstrahl. Doch weshalb ist es nicht nur modisch, super cool und entspannend im Winter Sonnenbrillen zu tragen? Die UV Strahlung ist im Winter besonders intensiv, weil der Schnee knapp 95% des Lichts reflektiert. Im Sommer, bei einer Rasenfläche sind es nur knapp 6%. Die Folge davon können gereizte und tränende Augen oder gar Schmerzen sein. Natürlich ist auch die Qualität der Sonnenbrille und sogar die Wahl der Gläser wichtig. Alles weitere dazu findet ihr auf dem Blog von Lensbest.

Lensbest calvin klein sonnenbrille

Lensbest calvin klein sonnenbrille

Lensbest calvin klein sonnenbrille

Brille: Lensbest / Pullover: Zara / Overknees: Deichmann

Natürlich ist es immer wichtig, dass man sich in seiner Haut, in seiner Kleidung und letztendlich auch mit seinen Accessoire wohl fühlt. Ich habe zu der Calvin Klein Brille von Lensbest ein schlichtes Outfit gewählt. Mit Schnee kann ich euch bisher in diesem Winter leider noch nicht dienen, der kommt aber noch - ganz sicher! Trotzdem hält das Outfit auch dem kältesten Wetter stand. Ein dicker Pullover, Overknees und eine Wollstrumpfhose sind bei Temperaturen um den Nullpunkt unerlässlich.

Lensbest calvin klein sonnenbrille

Lensbest calvin klein sonnenbrille

DSC01765

Die CK Sonnenbrille in der Farbe Espresso passt perfekt zu jedem Winter- und Herbstoutfit. Der auffällige Doppelsteg mit goldenen Details lenkt garantiert alle Blicke auf die Brille und den Gesichtsmittelpunkt. Die getönten Gläser verdecken gegebenenfalls auch Augenringe. (Kann ganz schön praktisch sein, ihr wisst was ich meine)

Lensbest calvin klein sonnenbrille

Lensbest calvin klein sonnenbrille

Ich mag die Calvin Klein Jeans styles wirklich sehr gerne. Sie sind modern, schlicht und passen zu fast jedem Outfit. Neben meinem Modell findet ihr viele weitere Hier. Die Brille, die ich trage ist momentan reduziert und kommt versandkostenfrei zu euch.
Natürlich möchte ich euch auch die etwas preiswerteren Modelle von Lensbest nicht vorenthalten. Unter der Marke Lennox Eyewear findet ihr etwas ausgefallenere Modelle, London Retro hat, wie es der Name schon verspricht klassische Modelle, die eher dem London Chic entsprechen und die Lensbest Eigenmarke Scout Eyewear verfügt über sehr spezielle Modelle mit angesagter, transparenter Verlaufsoptik in verschiedenen Farben.
Für den Fall, dass ich euer Interesse an den trendigen Brillen geweckt habe dann schaut euch doch die verschiedenen Modelle gerne an. Einen 10€ Rabattcode habe ich auch noch für euch, falls ihr über folgenden Link in den Shop gelangt, wird euch dieser direkt angezeigt. Und jetzt: Happy Shopping!



Sanicare Box Bye, Bye, Erkältung

Mit Beginn der kühleren Jahreszeit beginnt leider auch die Erkältungszeit. Und da da Vorsorge besser als Heilung ist, startet die Sanicare Box mit einer Bye, Bye, Erkältung Edition in den Herbst. 

Sanicare Box Bye, Bye, Erkältung

Sanicare Box Bye, Bye, Erkältung

Ich möchte dieses Mal nicht alle Produkte vorstellen, Pröbchen und gratis Zugaben möchte ich nur kurz  zeigen. Oben seht ihr alles, für was ihr diesen Monat nicht zahlen musstet. Von Zahnpasta, über Wärmepflaster bis hin zu Tigerbalsam ist wirklich alles vorhanden, was uns beim Gesundbleiben unterstützt. Eine Box, vollgepackt mit gratis Goodies ist doch immer was feines, oder was sagt ihr?

Sanicare Box Bye, Bye, Erkältung

Hier gibt´s jetzt eine bunte Mischung an Nahrungsergänzungsmitteln, homöopathischen Kaugummis und Erkältungstee. 

Sanicare Box Bye, Bye, Erkältung

Mit der kalten Jahreszeit beginnt auch die dunkle Jahreszeit. Mit nur wenigen Sonnenstrahlen müssen wir die restlichen Monate des Jahres auskommen. Deshalb ist die Zufuhr von Vitatmin D gerade jetzt besonders wichtig. Wenn Vitamin D langfristig fehlt, kann das im schlimmsten Fall zu Depressionen führen. Deshalb nehme ich vorbeugend, eigentlich immer im Winter, eine Zusatzportion Sonnenschein zu mir. Leider sind diese Kapseln nicht für Vegetarier geeignet, da sie Gelatine enthalten. Hier kann ich aber geschickt mit Mama tauschen, die stört das nicht und ich bekomme das gute Zeug, ohne tierischen Inhaltsstoffen.

Sanicare Box Bye, Bye, Erkältung

Da ich für Erkältungen speziell im Oktober und Februar sehr empfänglich bin nehme ich hier zusätzliche Mineralstoffe und Vitamine zu mir. Besonders toll ist es natürlich, wenn es das alles in nur einer Ampulle gibt. Aspercon Immun bietet Vitamine, Suprenelemente und Pflanzenextrakte in einem. Mit 14,99€ für 7 Ampullen ist der Imunbooster zwar nicht gerade günstig, allerdings effektiv und das ist doch die Hauptsache.

Sanicare Box Bye, Bye, Erkältung

Sanicare Box Bye, Bye, Erkältung

Auf die Verwendung der Antall Liquidsticks bei Reizhusten und Heiserkeit bin ich nicht so scharf. Ich hoffe, dass ich die nicht verwenden muss aber auch die Zeit wird kommen. Gerade bei Reizhusten finde ich  Liquidsticks wirklich sehr angenehm, da sie sich über die offenen Stellen im Hals legen und die Schmerzen etwas lindern. 

Sanicare Box Bye, Bye, Erkältung

Über die Miradent Xylitol Drops, ohne Zucker, habe ich mich besonders gefreut. Die Drops pflegen die Zahnoberfläche und helfen Karies vorzubeugen. Sie haben den Geschmack der Honigmelone, der schon beim Öffnen der Packung den Raum füllt. Der Geschmack ist angenehm dezent und die Pflegewirkung kann ich mir sehr gut vorstellen.

Ich finde es sehr toll, dass sich die Sanicare Box auch um die nicht so schönen Gesundheitszustände kümmert. Nicht nur für die Vorbeugung der Erkältung, sondern auch für die Behandlung ist wirklich alles in der Box enthalten. Durch ein Erkältungsbad mit dem Kneipp Badesalz oder den Nasen frei Stick ist einem entspannten Winter nichts entgegenzusetzen. Ich mag die Auswahl der Box wirklich sehr und für den Preis, im Vergleich zu den Produkten hat die Sanicare Box wieder etwas tolles geleistet. 

Marc Jacobs - Decadence via Flaconi / Giveaway

Marc Jacobs - Decadence via Flaconi

Ein Duft, der sowohl am Tag, als auch am Abend perfekt zu jedem Ereignis passt. Das verspricht Marc Jacobs mit seinem Duft Decadence. Flaconi war so nett, mir den Duft als Probeexemplar bereitzustellen und ich bin einfach nur begeistert. Das verführerisch - frische Parfum ist sehr weiblich, trägt aber nicht zu sehr auf. Durch die verschiedenen Duftnoten ergibt sich eine Kombination die sowohl sinnlich, als auch interessant und frech wirkt. 
Das Parfum hat folgende Kopf-, Herz- und Basisnoten:

    • Kopfnote: Schwarze Johannisbeere, Nashi-Birne, grüner Efeu
    • Herznote: Rosa Maiglöckchen, Magnolie, Jasmin
    • Basisnote: Weißer Amber, Kaschmirholz, Himbeer-Gloss¹
Es ist wirklich schwer einen Duft in Worten zu beschreiben. Ich empfehle jedem, das Parfum mit seinem besonderen Duft zu testen. Was ich besonders an dem Parfum mag ist, dass er einfach immer geht. Oftmals sind die Duftnoten zu intensiv, zu blumig oder zu süß. Beim Marc Jacobs Decadence ist das nicht der Fall. Der Duft geht zu jeder Jahres- und zu jeder Tageszeit. Auch wenn er eine wirklich frische Note hat, passt seine gewisse Leichtigkeit und eine cremige Note perfekt dazu.

Marc Jacobs - Decadence via Flaconi

Marc Jacobs - Decadence via Flaconi

Marc Jacobs - Decadence via Flaconi

Durch den besonderen Flakon, im typischen Marc Jacobs Design, eignet sich der Duft hervorragend als Geschenk.  Der Flakon wirkt wie eine Minihandtasche - und das haben wir Frauen doch am liebsten, oder? Das Mattglaß wirkt edel und lässt das Parfum leicht bläulich durchschimmern. Durch den Deckel in Python Optik und das goldene Kettchen wirkt der Duft sehr edel. Preiswert bekommt ihr ihn über Flaconi, für 50 ml zahlt ihr hier 62,95 €. Ein tolles Parfum, in so einem speziellen Design, meiner Meinung nach, ein guter Deal. Falls ihr das nötige Kleingeld gerade nicht zur Hand habt, habe ich ein tolles Gewinnspiel für euch. Flaconi hat mir ein zweites Exemplar für ein Gewinnspiel zur Verfügung gestellt. 

Marc Jacobs - Decadence via Flaconi

Ihr könnt ein Exemplar mit 50 ml des tollen Decadence, eau so decadent, von Marc Jacobs, gesponsert von Flaconi gewinnen.

Wie immer sind die Gewinnspiele bei mir ganz einfach. Ihr könnt auf drei verschiedenen Wegen am Gewinnspiel teilnehmen. Einmal auf Instagram, über Facebook oder hier, über den Blog. Alles, was ihr bei der Teilnahme über den Blog beachten müsst, findet ihr hier:

  • Da das Gewinnspiel für meine Leser ist, Poesiepixel folgen (Facebook oder Instagram) und Flaconi liken
  • Schreibt mir einen Kommentar, was derzeit euer Lieblingsparfum ist und bitte hinterlasst eine aktuelle E-Mail Adresse, damit ich euch im Falle eines Gewinns benachrichtigen kann
  • Kein Rechtsweg und keine Barauszahlung

Das Gewinnspiel läuft bis zum 15.11.2017 und nun wünsche ich euch allen viel Glück! Ein großes Dankeschön auch an Flaconi.



¹ Quelle: https://www.flaconi.de/parfum/marc-jacobs/decadence/marc-jacobs-decadence-eau-so-decadent-eau-de-toilette.html

Pinkbox September 2017

Okay die Box kommt dieses Mal wirklich ein bisschen zu spät. Aber: Gut Ding will Weile haben. Heute stelle ich euch nun die Pink Box des Monats September vor. Die Box trägt den Namen Friyay - und das sagt uns ja bestimmt allen was.

Pinkbox September 2017

DSC01671

DSC01674

DSC01676

DSC01677

DSC01678

Die Produkte sind nicht nur farblich total toll aufeinander abgestimmt sondern auch thematisch. Das pflegende Garnier SkinActive Reinigungs Waschgel ist besonders für trockene Haut gedacht, genauso wie die Hand & Nagelcreme von Kamill. Beide Produkte sind besonders für den Herbst und für den Winter perfekt geeignet.

DSC01682

DSC01698

Über die uma cosmetics Contouring Palette habe ich mich besonders gefreut. Mit ihr kann man das Gesicht nicht nur wunderbar konturieren sondern auch Hautunreinheiten und Pickelchen sehr gut abdecken. Für Anfänger oder alle unter uns, die noch nicht so richtig wissen, wie man richtig konturiert habt uma eine kleine Anleitung auf die Rückseite gepackt. Ich finde zum Preis von 7,99€ ist die Palette echt ein wahnsinniger Glücksgriff. Wie ihr sehen könnt ist sie hoch pigmentiert und wirklich angenehm auf der Haut.

DSC01696

Der Rival de Loop Lidschatten ist nicht nur perfekt als Lidschatten, sondern auch als Highlighter geeignet. Da jetzt die kühlere Jahreszeit beginnt, können wir uns mehr an kalte Farben wagen und somit ist vanilla glow die richtige Farbe für den Winter. Durch die intensive Pigmentierung muss beim highlighten etwas aufgepasst und besonders gut verblendet werden. Mit 1,99€ ist der Allrounder ein wirkliches Highlight für mich.

DSC01686

Zum Schluss stelle ich euch noch die Kiss Looks So Natural Wimpern vor. Ich mag Kiss Lashes wirklich unglaublich gern, weil die Qualität stimmt. Auf den größten Beautyblogs sind die Kiss Wimpern täglich in Gebrauch und bei besonderen Events kommen sie auch bei mir aufs Augenlid. Mit 6,99€ sind die Wimpern im mittelpreisigen Segment, können allerdings mehrmals verwendet werden.

Ich mag die Friyay Pink Box sehr gerne, weil eine interessante Mischung aus dekorativer- und pflegender Kosmetik vorhanden ist. Nach einer langen Freitagnacht kann das Gesicht perfekt gepflegt werden. Zudem sind die Pink Box Kärtchen einfach nur mega süß! Wie findet ihr die Box? Habt ihr Erfahrungen mit Wimpern von Kiss?


Köln II - City, Shopping & Food

Wie ich euch schon im vorherigen Beitrag versprochen habe, geht es heut um die Innenstadt Kölns, es gibt ein paar Shoppingtipps und ich verrate euch, wo man mit Abstand am besten essen kann. 

Köln II

Köln II

Köln II

Ich bin Atheistin und somit interessieren mich Kirchen rein aufgrund ihres Bauwerkes und deshalb, weil sie meist so pompös gebaut und geschmückt sind. Ehrlich gesagt finde ich Kirchen etwas gruselig, für mich ist es immer wie eine kleine Geisterbahnfahrt. Natürlich haben wir den Dom nicht ausgelassen, wir wollten uns aber vorab auf keine geführte Tour durch den Dom festlegen, weil wir unsere Zeit einfach entspannt genießen wollten und nicht bis ins kleinste Detail planen. Die Touren sind ziemlich lang, kosten dafür aber recht wenig. Im Nachhinein sind wir froh, keine Führung mitgemacht zu haben. Selbstverständlich ist es interessant, wenn man mehrere Informationen zu den Bauten bekommt als die, die (ziemlich spährlich) ausgeschildert sind. Allerdings hat uns der Dom an sich nicht wirklich fasziniert. Vermutlich sind wir damit fast alleine auf der Welt, aber wer in der Nähe des Ulmer Münsters lebt, welches den höchsten Kirchturm der Welt hat und auch von innen recht pompös gestaltet ist, erlebt den Dom einfach als ein ganz normales Bauwerk. 

Köln II

Köln II

Köln II

Köln II

Beim Shoppingerlebnis kommt in Köln wirklich keiner zu kurz. Wir haben beim Vorbeigehen einen Kauf dich Glücklich Store gesichtet, der es uns wieder sehr angetan hat. Im Birkenstock Shop und im Zalando Outlet haben wir auch einige Zeit verbracht, leider aber im Falle von Birkenstock nur leere Regale und bei Zalando fast nur Ramsch vorgefunden. Günstig war das Zalando Outlet leider auch nicht, aber was soll´s. Wir haben viele, nette kleine Shops gesichtet, die neben Primark, H&M und Co. aber fast untergehen. Sie sind in Nebenstraßen für Touristen leider nur schwer zu finden. Vom Hauptbahnhof/Dom knapp 30 Minuten zum nächstgelegenen Humana Second Hand Store gelaufen. Die Shoppingmöglichkeiten in Köln sind wirklich unglaublich, leider findet man Indie Stores nicht wie in anderen Städten nur nach ausgiebiger Recherche und so haben wir in Köln leider kein Souvenier mitgenommen.

Köln II

Köln II

Im Jahr 2014, vor unglaublichen drei Jahren war ich das erste Mal in Köln, damals auch auf einer Messe, aber auf der Photokina. Hier habe ich in einem Beitrag davon berichtet. Leider hatten wir damals keine Zeit nach der Messe noch die Stadt zu erkunden, dieses Mal sind wir über Nacht geblieben und konnten einige Winkel von Köln kennen lernen. Ich habe mich an ein türkisches Restaurant zurückerinnert, in dem wir nach unserem Besuch der Photokina das beste türkische Essen unseres Lebens hatten. Nach gefühlten Wochen der Recherche bin ich bei dem tollen Restaurant Kilim gelandet. Bis zuletzt war ich mir nicht sicher, ob es auch wirklich das richtige Restaurant ist, nach dem ersten Bissen gab´s dann aber keinen Zweifel mehr. Danke liebes Kilim Team für dieses wunderbare essen und die Erinnerung, die ihr wieder in mir wecken konntet.

Köln II

Natürlich möchte ich auch von unserem Hotel berichten. Wir haben uns das President Hotel in Bonn ausgesucht, da es mit seinen Bildern, den vier Sternen und seinen 4,6 von 6 Sonnen auf Holidaycheck einfach überzeugt hat. Bonn war bei unserer Buchung (3 Monate vor der Gamescom) die einzige Möglichkeit, in Köln direkt war selbstverständlich schon alles ausgebucht. Letztendlich hat uns das Hotel wirklich sehr enttäuscht. Wir haben für eine Nacht, in einem Doppelzimmer für zwei Personen etwas über 100 € ohne Frühstück bezahlt. Der Service war zwar Toll, die Hotelbar aber gegen 22 Uhr schon zu, das Zimmer war sehr klein und im Badezimmer hat es schrecklich aus den Abflüssen gestunken. Leider kann ich das vier Sterne Hotel keinem weiterempfehlen. 
Da wir allerdings sowieso nur einen kurzen Aufenthalt im Hotel hatten, hat das die Reise nicht schlechter gemacht. Es war wirklich interessant die Innenstadt von Köln zu erkundigen. Wir haben uns einiges an Plänen für unseren Tag in Köln gemacht, letztendlich haben wir aber keine Touren, Führungen oder dergleichen gemacht, weil wir in unserer Zeitplanung frei sein wollten. Ich finde Köln wirklich eine schöne Stadt, man kann viel sehen und sich toll am Rheinufer entspannen. Da wir mit dem ICE nur knapp vier Stunden von Augsburg nach Köln gebraucht haben, werden wir sicher einmal wieder in die Stadt des Doms reisen.




Köln I - Gamescom


Köln I - Gamescom

Dieses Jahr war ich das erste Mal auf der Gamescom, was ich mir ja schon lange gewünscht habe. Das Outfit ist für mich dabei das A und O, wenn es zu warm ist macht´s kein Spaß und wenn es zu kalt ist auch nicht. Okay, die Männer haben damit vermutlich weniger Probleme aber ich saß knapp zwei Wochen vor der Frage: Was ist das perfekte Gamescom Outfit? Entschieden habe ich mich selbstverständlich für gemütliche Schuhe, der Rest musste dann dem Schuhwerk angepasst werden. Und es ist ein Only Kleid geworden. 

Köln I - Gamescom

Köln I - Gamescom

Ich möchte euch auf meine kleine Gamescom Reise mitnehmen und euch von der absolut überfüllten Messe berichten. Hier habe ich zwei Bilder von euch, die die Eindrücke hoffentlich ganz gut rüber bringen. Wir wollten pünktlich zur Öffnung um 10 Uhr am Messeeingang sein, dass der Weg aber durch labyrintarthig abgesperrte Reihen geführt hat sind wir knapp zwei Kilometer vom Anfang des Messegeländes bis zum Eingang gelaufen. Dennoch ging es an den Taschenkontrollen sehr zügig voran und auch die Garderobe war leer. In den Messehallen angekommen füllte sich alles ziemlich schnell und Laufen wurde zur Kunst.

Köln I - Gamescom

Köln I - Gamescom

Mit kleinen Goodies und Zuckerl kann man die Kunden locken, oder? Absolut! Der Cewe Stand war zu Beginn der Messe so schön übersichtlich und so haben wir das Angebot einen Handysticker und fünf Bilder zu drucken wahrgenommen. Die Qualität ist, wie man es von Cewe gewohnt ist, überragend und wir haben neue Ideen für Geburtstagsgeschenke gesammelt. Das war´s dann aber auch mit Goodies. Einzelne Spielehersteller werfen T-Shirts in die Menge, verschenken gegen verrückte Tanzaktionen Headsets oder verlangen ein Seelenstriptease auf der Bühne. Für uns zu viel action für ein kleines Werbegeschenk. Zumal es sich kaum lohnt mit 200 Menschen um ein kleines Shirt zu kämpfen, die offensichtlich heiß begehrt sind.

Köln I - Gamescom

Köln I - Gamescom

Köln I - Gamescom


Köln I - Gamescom

Sachlich gesehen kann die Gamescom das aber wirklich gut, für was sie steht. Die Präsentation von Computergames. Besonders erfreut war ich über Blizzard, hier waren unter anderem Hearthstone und World of Warcraft vertreten, von den Wartezeiten fürs Probespielen möchte ich ja gar nicht erst anfangen. Zudem konnte man zu ausgewählten Zeiten auch Livegames von League of Legends Spielen sehen, was mich wirklich gecached hat. Natürlich waren auch absolute Klassiker vertreten, die beim Publikum jetzt nicht unbedingt den größten Anklang gefunden haben. Für mich war das Probespielen von Crash Bandicoot auf der Ps 4 ein großes Highlight. Es hat wahnsinnig viele Kindheitserinnerungen in mir wachgerufen, da ich das Spiel bereits auf der Ps 1 gesuchtet habe. Ganz neu und mit ziemlichem Aufwand wurde Super Lucky´s Tale vorgestellt, das den mega sweeten Fuchs Lucky vorstellt, den wir auf seinen Abenteuern begleiten können. Hat mich ebenfalls mega gecached und darf vermutlich zu Weihnachten bei uns einziehen.

Köln I - Gamescom

Der liebe Freund wollte unbedingt Age of Empires probezocken. Zum Glück war an diesem Stand nicht all zu viel los und wir konnten nach nur knapp 45 Minuten Wartezeit circa 15 Minuten dem vierten Teil des beliebten Strategiespiels anzocken. Ganz fasziniert kauft sich der Freund im Herbst, pünktlich zur Veröffentlichung am 18. Oktober, einen neuen PC und das Spiel. Ist ja auch klar, oder? Zum Glück konnte ich ihn davon überzeugen sich nicht 2 1/2 (!!!) Stunden für FIFA 18 anzustehen...

Köln I - Gamescom

Die Essens- und Garderobenpreise sind neben den Eintrittspreisen wirklich in Ordnung. Für ein Studententicket haben wir 8,50 € bezahlt, eine große Portion Pommes hat 8 € gekostet, ein leckerer vegetarischer Burger knapp 8 € und die Garderobe für den ganzen Tag 3 €. Wir haben uns zwar mit einem ausreichend großen Fresspaket vorbereitet, was bei den Preisen allerdings nicht unbedingt notwendig war.

Köln I - Gamescom

Während der Gamescom haben mich einige live auf Instagram begleitet und ich habe versucht die wichtigsten Tipps zusammenzufassen. Deshalb gibt es auch hier noch einmal alles, was ihr meiner Meinung nach für die Gamescom wissen solltet:

  • Nicht unbedingt zur Öffnung auch da sein. Wir haben festgestellt, dass gegen 14 Uhr kein Mensch mehr am Eingang der Messe steht und auch die Warteschlangen zum Probezocken sind viel geringer wie am Vormittag. Falls ihr also zwei Tage auf der Messe geplant habt dann überlegt euch doch zwei Mittage zu investieren und euch nicht gleich am Morgen ins Getümmel zu stürzen.
  • Entweder Stehen oder Boden. Vielen Menschen haben sich kleine Stühle zur Gamescom mitgenommen, weil sie weder in der Warteschlange, noch in Pausen auf dem Boden sitzen möchten. Meiner Meinung nach total überflüssig. Der Boden ist recht sauber und knappe 8 Stunden einen Stuhl mitzuschleppen einfach zu umständlich.
  • Packt gute Schuhe und gemütliche Klamotten ein. Ich habe mich zu Beginn irgendwie unwohl in meinem Outfit gefühlt. Sportschuhe gehören für mich zum Sport. Mit jedem anderen Schuhwerk hätte ich aber nach vier Stunden schlapp gemacht. Und vertraut mir - es gibt immer jemanden, der schlimmer aussieht als ihr.
  • Wenn´s nur noch um das Geld geht. Der Freund hat sich teilweise wirklich geärgert, weil man nicht das Gefühl hat, dass die Messe Kunden begeistern möchte, sondern einfach nur Masse Gewinnen um möglichst viel Umsatz mit neuen Spielen zu machen. Man hat deutlich gemerkt, dass es eher eine Massenabfertigung als alles andere war. 
Mein Fazit ist: Einmal und nie wieder. Ich habe keine Probleme mit größeren Menschenmengen á la Oktoberfest, aber bei der Gamescom war es beinahe nur noch ein Herumgeschiebe. Die Erfahrung war wirklich interessant aber Neuigkeiten, die wir davor nicht hätten online recherchieren können, gab es keine. Für Nerds, die nur wegen eines Spiels die Gamescom besuchen und als einer der Ersten die Spiele probezocken möchten, ist es vermutlich genau das Richtige. Für interessierte Teilzeitzocker ist die Messe allerdings nichts. 

P.s.: Vor der Messe habe ich den Tipp bekommen mich in einer Halle für ein Altersbändchen anzustellen, weil teilweise die Warteschlagen Außerhalb so überfüllt sind, dass man knappe 20 Minuten anstehen muss. Gerade diese Altersbändchen bekommt ihr wirklich an fast jeder Ecke. Für den Fall dass an dem einen Stand etwas mehr los sein sollte, findet ihr den nächsten schon wenige Meter weiter.