Casino Bregenz

Casino Bregenz

Ihr Lieben, ich weiß gar nicht so recht wo ich anfangen soll. Mein Abend im Casino Bregenz war einfach so unglaublich, dass ich ziemlich lange gebraucht habe um die Eindrücke zu verarbeiten. Wir bin so begeistert und so fasziniert, dass das sicher nicht unser letzter Besuch war. Doch beginnen wir ganz am Anfang. Bregenz ist von uns knapp 1 1/2 Stunden entfernt, somit haben wir uns für eine Fahrt an den Bodensee mit Übernachtung und einem Abend im Casino entschieden. Ich mag es sehr, kleine Wochenendausflüge zu unternehmen, da sie einen perfekt vom Alltag befreien. Über den Aufenthalt in der Stadt Bregenz werde ich euch nächste Woche einen Beitrag veröffentlichen, mit Tipps für die Übernachtung und einem tollen Restaurant. Doch nun zurück zum Casino

Casino Bregenz

Casino Bregenz

Ich glaube, mit am meisten hat mich die Kombination aus pompösem und modernen Ambiente fasziniert. Ihr könnt auf den Bildern vielleicht schon ein paar Eindrücke gewinnen. Die Qualität der Bilder hat leider so gelitten, weil es eine angenehme Lichtsituation im Casino Bregenz gibt, die etwas gedimmt ist. Die Decken sind alle voll mit edlen Glaßperlen die um die Wette glitzern und die Bar erleuchtet in einem gedämpften, orangen Licht. Man kommt ins Casino und fühlt sich besonders, das ist das spezielle. Man will nicht mehr gehen und kann Stunden hier verbringen, ohne sich zu langweilen.

Casino Bregenz

Wir haben uns im Casino Bregenz natürlich nicht nur über das schöne Ambiente gefreut, sondern auch gezockt. Zwar nicht richtig, wie manch anderer, aber ein paar Euro waren schon im Spiel. Für jemanden wie mich, mit schwäbischem Blut ist es besonders schwierig sein Geld in Form von Chips über den Roulettetisch wandern zu lassen. Mit einer tollen Einführung ins Roulettespiel, welche man im Casino buchen kann, war mir aber wenigstens bewusst, was ich tue. Die Einführung ging eine gute halbe Stunde und es war viel Platz für Fragen, sodass wirklich jeder verstanden hat um was es geht.

Casino Bregenz

Liebe Grüße an dieser Stelle an unseren hervorragenden Lehrer, rechts von mir mein Freund, Melitta und Timo, die besten Casinogefährten und reallife Freunde.

Casino Bregenz

Besonders entspannend ist der große Raucherbereich - ja, auch für  Nichtraucher! Die Lüftung funktioniert hervorragend, sodass es weder zu warm, noch zu kalt ist. Der Rauch wird wirklich gut entlüftet und somit war es auch für vier Nichtraucher wirklich angenehm. In dieser Lounge sind ausreichend Sitzplätze für alle. Das ist natürlich besonders für Frauen mit hohen Schuhen einfach ein Traum. Man kann den ganzen Abend im Casino verbringen, ohne schmerzende Füße zu haben. Natürlich ist auch ausreichend für das leibliche Wohl gesorgt. Neben ein paar Snacks gibt es in der Lounge auch Burger, Flammkuchen und vieles Mehr. Wir, als Vegetarier, kamen hervorragend auf unsere Kosten. Für Später gibt es eine große Auswahl an super leckeren Cocktails mit und ohne Alkohol. Was uns sehr begeistert hat waren die Preise. Ein Cocktail kostet zwischen 8€ und 10€, eine Cola knapp 3€. Die motivation, hier den ganzen Abend, bei kostenlosen Knabbereien zu verbringen und sein Geld für Glücksspiel und dank den erschwinglichen Preisen nicht für überteuerte Getränke ausgeben zu müssen, ist hier groß. Ein Fazit braucht es glaube ich nicht, ihr lest wie ich vom Abend schwärme und ich bin so glücklich einen so tollen Abend mit so tollen Menschen in einer so tollen Location verbracht zu haben.
Natürlich muss zum Schluss die Frage aller Fragen beantwortet werden: Sind wir nun reich? Ich würde behaupten ja! Obwohl wir nur mit einem Gewinn von 15€ nach Hause gegangen sind, hatten wir einen unglaublich schönen Abend im Casino Bregenz, den wir so schnell nicht vergessen werden. Vielen Dank, liebe Anna, dass du das für uns möglich gemacht hast und ich hoffe, dass wir uns bald wieder sehen.
Nun bin ich natürlich gespannt, was ihr von Casinos im Allgemeinen haltet. Wart ihr schon mal im Casino?
Wenn ihr weitere Bilder sehen möchtet, schaut bitte gerne auf meinem Instagramchannel vorbei um mehrere Eindrücke, wie Spiegelselfies, von der Coolsten Toilette Österreichs zu bekommen. 



Pinc Gellac - Mit der perfekten Pediküre in den Sommer starten

Pinc Gellac - Mit der perfekten Pediküre in den Sommer starten

Pinc Gellac - Mit der perfekten Pediküre in den Sommer starten

Ich darf euch heute etwas ganz wunderbares vorstellen! Ein Gellack System, welches super einfach für Zuhause geeignet ist. Ihr könnt euch die Nägel lackieren und das ganze soll mindestens für zwei Wochen halten. Ich teile euch heute meinen Erfahrungsbericht mit und bin ganz gespannt, was ihr zu solchen Gelsystemen sagt. Natürlich ist nicht jedes System das gleiche. Ich habe meins von Pink Gellac.

Pinc Gellac - Mit der perfekten Pediküre in den Sommer starten

In dem Starterset ist wirklich alles enthalten, es kostet mit einer Farbe, die ja zum austesten absolut reicht, gerade mal 57€. Dafür bekommt ihr die LED Lampe, einen Base- und einen Shine Coat, die eigentliche Farbe, 10 Remover Pockets und 10 Remover Pads. Das Set findet ihr hier.

Pinc Gellac - Mit der perfekten Pediküre in den Sommer starten

Zu meiner Begeisterung ist die Handhabung wirklich kinderleicht. Im ersten Schritt soll mit einer Feile der Nagel in Form gebracht werden und zusätzlich die Oberfläche mit einem Buffer leicht angeraut. Mit den Cleaner Pads wird die Nageloberfläche dann entfettet. Anschließend wird die Base Schicht aufgetragen und 60 Sekunden getrocknet. Ihr müsst die Schwitzschicht nicht entfernen. Gleich danach kommt die Farbe, einfach einmal dünn auftragen, 60 Sekunden aushärten und den Schritt wiederholen. Der Shine Top coat versiegelt die Farbe und gibt einen wahnsinnig hübschen Glanz. Einfach auftragen und 60 Sekunden aushärten, fertig! Die Nägel sind danach stoßfest und es kann wirklich gar nichts mehr passieren. Die gesamte Maniküre hat bei mir gerade einmal 15 Minuten gedauert, es ging mit dem Pink Gellac Set also definitiv schneller, als mit einem normalen Nagellack und schnell trocknenden Topcoat.

Pinc Gellac - Mit der perfekten Pediküre in den Sommer starten

Pinc Gellac - Mit der perfekten Pediküre in den Sommer starten

Zu den Base und Shine Farben gibt es einen Primer zu erwerben, den man für noch längere Haltbarkeit ganz einfach unter den Basecoat auftragen kann. Auch von der Farbvielfalt bin ich restlos begeistert. Nach meinen Rechnungen gibt es knapp 140 Farben mit verschiedenen Finishes, einfach der Wahnsinn!

Pinc Gellac - Mit der perfekten Pediküre in den Sommer starten

Doch nun das Anwendungsbild für euch. Ich finde, dass der Lack total einfach aufzutragen ist und auch allgemein der ganze Vorgang ist kinderleicht. Der Glanz ist der Wahnsinn und man ist gleich nach der Pediküre, oder natürlich auch Maniküre startklar.

Pinc Gellac - Mit der perfekten Pediküre in den Sommer starten

Ich wollte natürlich testen, ob der Pink Gellac auch wirklich 14 Tage lang hält, wie er es verspricht. Nach genau 4 Wochen habe ich meine Füße erneut fotografiert und bin begeistert. Wie ihr seht wächst der Gellack wirklich wunderschön heraus und splittert nicht. Auch der Glanz ist noch wunderbar vorhanden, was bei mir oftmals das Problem beim herkömmlichen Nagellack ist.
Ich weiß nicht wo ich anfangen und aufhören soll. Das Pink Gellac Starterse ist einfach der Wahnsinn. Im Sommer werde ich drei Wochen in den USA sein und gerade im Urlaub ist es mir wichtig, dass meine Nägel konstant gut aussehen, ohne dass ich sie vor Ort lackieren muss. Mit diesem Gellack System konnte ich mich vier Wochen lang darauf verlassen, dass alles hält uns glänzt, wie es soll. Ich bin nun in der sechsten Woche und Der Lack sieht immer noch hervorragend aus! Vielen Dank liebes Pink Gellac Team, dass ihr sowas möglich macht.


Elegrina - Kleider

Elegrina - Kelider


Ich habe wieder spannende Neuigkeiten für euch! Bereits vor einigen Wochen stand unser Besuch im Casino in Bregenz an und ich wurde hunderte Male nach meinem Kleid gefragt. Bereits vor ein paar Monaten habe ich euch über Elegrina berichtet, und über die wunderhübschen Kleider. Ich habe mir eins in Rot ausgesucht, weil es meine Kurven perfekt umspielt und meine Problemzonen fast verschwinden lässt. Der Post über meinen Casinobesuch geht bald online, solange müsst ihr euch mit diesem Bild zufrieden geben. Ich habe inzwischen schon öfter ein paar hübsche Teile von Elegrina erhalten und bin immer wieder zufrieden. Als nächstes habe ich einen Rock bestellt, der auch sehr spannend aussieht und für schickere Gelegenheiten zum Einsatz kommen wird. Ihr findet in dem Shop aber auch allerhand Sommerkleider und allgemein Kleider, die zu jedem Anlass passen. Ich weiß nicht, ob man merkt, dass ich ein totaler Fan von Kleidern bin? Ich besitze so round about drei Hosen, aber wieso sollte man sich auch in enge Beinkleider mit Bund zwängen, wenn man sowas hübsches wie oben tragen kann?
Mich würde natürlich eure Meinung zu meinem Kleid brennend interessieren. Wie gefällt euch das Kleid, habe ich es richtig kombiniert und würdet ihr euch dieses Modell auch bestellen?



Pink Box Design Your Box 2018

Pink Box Design YOur Box 2018

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge verkünde ich euch heute, dass das wohl vorerst die letzte Pink Box sein wird, die ich euch auf Poesiepixel vorstellen werde. Nach jahrelanger Zusammenarbeit ist das hier praktisch die letzte Box. Nicht etwa, weil mir der Inhalt nicht passt, sondern aus gegenseitiger Umorientierung. Ich möchte mich wirklich mehr darauf konzentrieren nur  das zu kaufen und testen, was ich wirklich benötige. Weniger rumprobieren und mehr Fokus auf das Wesentliche. Mit Kleidung setze ich das seit einigen Jahren um, deshalb soll das nun auch in den Beautybereich ausgedehnt werden. Heute soll es nichts desto trotz noch einmal um den Inhalt meiner letzten Box gehen.

Pink Box Design YOur Box 2018

Ich bin ziemlich happy, dass ich ein M. Asam Produkt in meiner Box hatte, da ich wirklich noch nichts von dieser Marke getestet habe und sie ja gerade ziemlich gehyped ist. Der Duft des Anti-Pickel gels ist wirklich sehr angenehm, genauso wie der Auftrag. Ich finde es spannend, eine Lösung für punktuelle Hautprobleme zu entwickeln. Bei mir sind Pickel glücklicherweise keine große Thematik, wenn einzelne auftreten sollten, bin ich jetzt allerdings bestens gewappnet.
Pink Box Design YOur Box 2018



Als essie Freak bin ich natürlich total Happy diese Nagelfolien (übrigens meine ersten von essie) testen zu dürfen. Ich möchte sie euch in einem separaten Post noch einmal vorstellen. Der Jewel Shaker von Loréal stellt sich meiner Meinung nach als etwas schwierig heraus. Beim ersten Test war ich natürlich ambitioniert ein tolles Ergebnis auf dem Nagel zu haben. Man lackiert sich die Nägel und taucht sie in die kleinen Kügelchen ein. Ich bin leider nicht wirklich begeistert. Wenn überhaupt halten die Kügelchen nur wenige Minuten und hinterlassen dann Krater auf dem Nagellack. Für mich ist der Jewel Shaker also leider  durchgefallen. Ganz nett finde ich die Schaebens Maske und die kleine Bufferfeile, ich denke aber dass gerade mit dieser Feile die wenigsten etwas anfangen können, weil sie zum Anrauen des Nagels gedacht ist. 
Irgendwie bin ich etwas zwiegespalten. Der Inhalt der Pink Box erscheint mir dieses Mal etwas wenig. Als würde etwas fehlen, was man ständig sucht. Die Produkte, beispielsweise das M. Asam Pickel Gel und die Nagelfolien von essie, genauso wie die Schaebens Maske reißen das Ruder aber wieder rum. Wo man sich in anderen Pink Boxen nicht vor Pröbchen retten kann, sind hier meiner Meinung nach einfach ein paar zu wenig. Wie gefällt euch die Box? Habt ihr die Pink Box auch aboniert?


Instyle Box Frühlings Edition 2018

Instyle Box Frühlings Edition

Ihr Lieben, der Frühling ist kalendarisch ja schon wieder vorbei, was das Wetter angeht, stecken wir aber noch mittendrin. Ich möchte euch heute die Frühlings Edition der Instyle Box vorstellen und dabei nicht zu viel verraten, aber bei mir hat sie völlig ins Schwarze getroffen.

Instyle Box Frühlings Edition

Meine ersten Lancaster Produkte. Eigentlich traue ich mich das als Beautybloggerin gar nicht so recht zu sagen. Ich habe mich bisher noch nicht so ganz ran getraut, deshalb finde ich es toll, eine Sun Kissed Glow Sonnencreme, die nicht nur für den Sommer, sondern auch für den Winter gedacht ist zu testen. Natürlich ist auch das Mizellenwasser mit 100 ml wirklich ein tolles Produkt, so kann man die Haut langsam dran gewöhnen. Meine kommt zumindest die ersten zwei Wochen sehr gut damit klar. Die trockenen Stellen sind weniger geworden, was natürlich auch am vielen Cremen liegt. Habt ihr schon Erfahrungen mit Lancaster gemacht?

Instyle Box Frühlings Edition

Instyle Box Frühlings Edition

Den Mark. by Avon Lippenstift habe ich euch genau in dieser Farbe schon vor ein paar Wochen vorgestellt, deshalb soll dieser nicht mehr zum Hauptaugenmerk werden. Ich habe ihn sehr gerne, um euch nochmal auf die Sprünge zu helfen. Auch die Lipbutter von Korres ist mein erstes Produkt dieser Marke. Ich mache wirklich Fortschritte, mich von Produkt zu Produkt durch sämtliche Marken zu testen. Der Mangogeschmack ist mir leider etwas zu viel, die Pflegewirkung aber klasse.

Instyle Box Frühlings Edition

Bananapowder als großes Hypeprodukt letzten Jahres hat es auch bei mir konstant in die Beautytasche geschafft. Ich bin begeistert von Farbe und Konsistenz, looses Puder kommt bei mir immer besser an als gepresstes. Ich kann gar nicht über alle Produkte der Instyle Box berichten, weil ich dann noch Stunden mit dem Schreiben beschäftigt wäre. Die Box ist vollgepackt mit mega tollen Sachen, die mich zum sofortigen Testen verleitet haben. Nur doof, dass die Kokoschips Tüte schon vor dem Fotografieren leer war. Ich mag die Auswahl der verschiedenen Produkte wirklich gerne. Es ist für jeden etwas dabei. Was zu snacken, Beauty, Kosmetik und Schreibwaren. Meiner Meinung nach hat die Instyle Box da wieder total ins Schwarze gegriffen, was sagt ihr?




Bioderma Summer

Okay, okay, das Wetter lässt gerade wirklich zu wünschen übrig. Dennoch habe ich einen Post für euch vorbereitet, der sich intensiv mit dem Sommer beschäftigt (wenn wir alle zusammen ganz feste dran glauben, kommt er vielleicht zurück?) Ich habe die letzten Wochen, die ja durchaus sonnig waren dazu genutzt, mich optimal mit den Sonnenprodukten von Bioderma auf den Sommer vorzubereiten.

Bioderma Summer

Wie ihr ja bereits von den vorherigen Bioderma Posts wisst, ist das für mich eine richtige Herzensangelegenheit über die Pflegeserie zu berichten, die mir wirklich sehr am Herzen liegt. Ich bin einfach vollkommen überzeugt von dieser Marke und habe meine komplette Pflegeserie auf Bioderma umgestellt.
Auch für den Sommer müssen die Pflegeprodukte natürlich angeglichen werden. Der erste Schritt zur perfekten Sommerhaut ist für mich der natürliche Selbstbräuner. Ich werde sehr schnell sehr rot und deshalb ist es für mich wichtig mich nicht nur langsam und natürlich zu sonnen, sondern auch etwas nachzuhelfen ohne stunden lang in der Sonne zu liegen. Die meisten Selbstbräuner sind schwierig zu verteilen und unangenehm schwer auf der Haut. Dank dieses Photoderm Autobronzant Sprays ist beides kein Problem mehr. Ihr spart euch Handschuhe zum Einmassieren und könnt euch einfach draußen besprühen und wartet keine fünf Minuten, bis das Produkt in die Haut eingezogen ist. Ein gleichmäßiges Ergebnis ist super einfach zu besprühen und schon nach einer Anwendung sieht man deutlich, was das Spray so kann. 

Bioderma Summer

Der richtige Schutz ist natürlich auch maßgebend für den Sommer. Ich habe mich für Lichtschutzfaktor 50 entschieden, weil das meine Haut mindestens braucht. Dennoch habe ich mit sehr trockener und sensibler Haut zu kämpfen, die schon nach der Rasur so eskaliert, dass ich gar keine Creme mehr verwenden möchte. Durch die Bioderma Photoderm Max Creme hat meine Haut ausreichend Sonnenschutz und kann sich dennoch entspannen. Keine Rasierpickelchen, keine trockenen Hautstellen und kein ekelhafter Fettfilm auf der Haut. Mich hat die Sonnencreme überzeugt.

Bioderma Summer

Auch nach dem Sonnenbaden darf die optimale Apres Sun Pflege nicht fehlen. Das Bioderma Photoderm Aprés-Soleil SOS Spray ist besonders gut geeignet, auch auf verbrannter Haut zum Einsatz zu kommen. Dadurch, dass man das Spray nicht einmassieren oder mit der Haut auftragen muss, hat es eine kühlende Wirkung, ohne schmerzendem Nebeneffekt. Auch die Aprés-Soleil Pflege ist besonders für empfindliche Haut geeignet und meine trockenen Stellen verschwinden nach einer Dusche und anschließender, ausgiebiger Pflege vollkommen. 
Nach wie vor überzeugen mich die Bioderma Produkte auf jeder Linie. Dabei ist es natürlich wichtig, dass ihr, die für euch richtige Pflegeserie findet. Nicht jedes Produkt ist für jede Haut geeignet und ihr solltet euch fachmännisch beraten lassen, was das Richtige für eure Haut ist. Wenn ihr allerdings sehr trockene und sensible Problemhaut habt, dann kann ich euch oben genannte Produkte wirklich empfehlen. Das Photoderm Autobronzant und das Aprés-Soleil Spray sind für alle Hauttypen hervorragend geeignet. 
Nun bin ich gespannt, wer von euch Bioderma verwendet und wie zufrieden ihr seid. Hinterlasst mir gerne Nachrichten oder Kommentare, dass wir uns austauschen können.